Vitra.

Hinter der Erfolgsgeschichte des außergewöhnlichen deutsch-schweizerischen Familienunternehmens Vitra verbirgt sich die konsequente Verbindung von ästhetischem Design mit langlebiger Qualität.

https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fb58f0600-Bild_Modul_Original_1.jpg
https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fb67d0c1e-Bild_Modul_Original_2.jpg
https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fb76e1c1a-Bild_Modul_Original_3.jpg

Feeling at home with Vitra

Die Möbelklassiker von Vitra gehören zum wegweisenden Design des 20. Jahrhunderts.

Auch heute entwickelt das Familienunternehmen gemeinsam mit führenden Designern die Produkte und Konzepte stets unter der Prämisse, dass man sie auch nach Jahrzehnten noch genauso großartig finden kann wie heute. Klassiker wie der Eames Chair oder Panton Chair belegen, wie eindrucksvoll dies funktioniert.

Der Innovationsgeist des Designerpaares Eames stand ab den 50ern für eine ganze Bewegung – die Moderne. Bis heute ist dieser Geist Vitras Antrieb, um Interior und Wohlbefinden durch die Kraft von gutem Design zu verbessern.


Feeling at home with Vitra

Die Möbelklassiker von Vitra gehören zum wegweisenden Design des 20. Jahrhunderts.

Auch heute entwickelt das Familienunternehmen gemeinsam mit führenden Designern die Produkte und Konzepte stets unter der Prämisse, dass man sie auch nach Jahrzehnten noch genauso großartig finden kann wie heute. Klassiker wie der Eames Chair oder Panton Chair belegen, wie eindrucksvoll dies funktioniert.

Der Innovationsgeist des Designerpaares Eames stand ab den 50ern für eine ganze Bewegung – die Moderne. Bis heute ist dieser Geist Vitras Antrieb, um Interior und Wohlbefinden durch die Kraft von gutem Design zu verbessern.


https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fc2669f8b-Bild_Text_Original_Tablet.jpg
https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fc371d01f-Bild_Text_Original_Tablet_2.jpg
https://www.geliebtes-zuhause.de/out/mec/mecs-5e96fc459aee3-Bild_Text_Original_Tablet_3.jpg
130 Artikel
Sortieren nach:

Instagram Shopping 

Lass Dich von den angesagtesten Styles inspirieren und hole Dir die It-pieces nach Hause, die Du von Instagram liebst. Mehr Inspirationen

Das Original kommt von Vitra

»The details are not the details; they make the product.« Charles Eames

Wenn ein Objekt von Vitra in Deinem Zuhause ankommt, hat es bereits einen langen Weg hinter sich. Zum einen ist da der Designer, der gemeinsam mit Vitra einen scheinbar endlosen und keineswegs geradlinigen Entwicklungsprozess anstößt. Es folgt die Herstellung, bei der ganz nach dem obigen Zitat verfahren wird: Die Details sind nicht einfach die Details sind, sondern sie sind es am Ende, die dem Objekt erst seine Qualität erhalten. Und dann – dann kommst Du: Du führst diese Geschichte in Deinen eigenen Räumen fort.

Nach der Gründung 1950 in Basel und Weil legte Willi Fehlbaum 1957 den Grundstein für den Unternehmenserfolg, als er vom angesehenen amerikanischen Möbelhersteller Herman Miller unter anderem die Vertriebslizenz für die Entwürfe der berühmten Möbel von Charles und Ray Eames erwerben konnte. Die Stühle des Designerpaars entdeckte er in einem Schaufenster auf einer Reise in die USA. Ein kurz darauffolgendes Treffen führt zu einer dauerhaften Freundschaft, die Vitra seither prägt. Die Zusammenarbeit mit Eames war der Schlüssel zum exzellenten Ansehen, welches die Firma heute als einer der wichtigsten Hersteller von Design-Möbeln genießt.

1977 übernahm Sohn Rolf Fehlbaum die Leitung des Familienunternehmens. Kulturelle Initiativen wie die Architektur des Vitra Design Museums und des Vitra Campus mit dem spektakulären 31 Meter hohen Aussichts- und Rutschturm sind integrale Bestandteile des "Projekts Vitra". Sie ziehen Heerscharen architekturinteressierter Besucher:innen, Design- und Architekturstudent:innen an.

Heute stellt die dritte Generation unter Führung von CEO Nora Fehlbaum vor allem nachhaltiges Denken und Handeln in den Vordergrund.

»Der So-sollte-es-sein-Effekt. Wenn ein Objekt wirklich gut gestaltet ist, kommt die Idee, dass es gestaltet ist, gar nicht erst auf.« Charles Eames

Vitra stattet nicht nur private Wohnräume aus, sondern auch Büros und öffentliche Gebäude. So ist zum Beispiel der Plenarsaal des Deutschen Bundestags mit dem samtblauen Drehstuhl Figura nach einem Entwurf von Mario Bellini für Vitra bestückt.

Das Sortiment von Geliebtes Zuhause konzentriert sich indes auf die Home Collection. Diese umfasst funktionale und inspirierende Produkte für’s Zuhause von großen Namen wie Charles und Ray Eames, George Nelson, Verner Panton oder Alexander Girard, aber auch von Designern der Neuzeit wie Ronan und Erwan Bouroullec, Jasper Morrison, Hella Jongerius, Dorothee Becker oder Arik Levy.

Unser Sortiment enthält neben berühmten Stücken wie dem "Rockefeller Center-Hocker", dem Eames Elephant, dem House Bird oder dem Panton Junior auch Klassiker wie Utensilio, Hang it all oder das Love Kisen sowie zeitlose Home Accessoires wie Kissen, Garderoben, Wandaufbewahrungen, Uhren, Vasen, Etageren, Tabletts, Tassen und dekorative Figuren.

Das sagt Geliebtes Zuhause

Für uns ist Vitra eine ganz und gar außergewöhnliche Marke. Vor einigen Jahren konnten wir uns bei einem Besuch des Vitra Campus neben dem Showdepot und dem VitraHaus Café auch das großartige Bürohaus anschauen sowie die für Workshops genutzte Villa Hager, die Qualitätssicherung, in der die Möbel einem Dauertest unterzogen oder die Produktionsstraße des Aluminium Chairs.

Wir waren sehr beeindruckt – die Marke Vitra ist für uns eine ganz Große. Sie wird auch Dein Zuhause inspirieren und berühren, versprochen!