Stuhl Bugholz 209 Buche natur von Thonet

EUR 1.124,50 EUR 955,83
Du sparst: EUR 168,67 (15%) Inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei ab 69 EUR
Auf Lager Versandbereit in 3-4 Werktagen. Premiumversand ist möglich.
14 Tage Rückgabe
PayPal Ratenzahlung

Weitere Vorteile der PayPal Ratenzahlung:

  • Finanzielle Flexibilität: Größere Anschaffungen können Sie ganz bequem kaufen und ganz nach Ihren Bedürfnissen jetzt über 3, 6, 12 oder 24 Monate in Raten bezahlen.* Eine Sondertilgung oder vorzeitige Rückzahlung ist jederzeit und ohne Aufschlag möglich.
  • Alles Online: Ohne Umwege zur Post oder zur Bank wird Ihr Antrag komplett online und in Echtzeit geprüft. In Ihrem PayPal-Konto behalten Sie Ihre offenen Ratenzahlungen im Blick.
  • Gewohnter Schutz: Sie profitieren auch vom PayPal-Käuferschutz, falls die Ware nicht ankommt oder erheblich von der Beschreibung abweicht. Außerdem sorgt wie üblich eine komplexe Verschlüsselung für den Schutz Ihrer Daten.

So einfach geht’s:

  1. Wählen Sie PayPal als Zahlungsmittel.
  2. Prüfen Sie, ob PayPal Ratenzahlung in Ihrem PayPal-Konto als Zahlart angezeigt wird.
  3. Sofern PayPal Ratenzahlung angezeigt wird, auswählen, Antrag stellen und Angaben bestätigen.
  4. Stimmen Sie der Kreditwürdigkeitsprüfung zu und akzeptieren Sie die Teilzahlungsvereinbarung.
  5. Beantragen Sie verbindlich PayPal Ratenzahlung und bestätigen Sie abschließend den Kauf - Fertig!
Rechnungskauf
Artikelnummer:
209_TP17
Marke:
Thonet
Material:
Buche
Sitz aus Rohrgeflecht
Kunststoffstützgewebe
Maße:
54 cm B x 75 cm H x 57 cm T
Sitzhöhe: 46 cm
Oberfläche:
TP 17 Farblos
Designer:
Gebrüder Thonet, 1900
Produktskizze
Download
Weitere Informationen:
Inklusive Kunststoffgleitern, braun

Meisterwerk der Brüder Thonet: eleganter Bugholzarmlehnenstuhl Ein großer Wurf in Sachen Konstruktion und Fertigung ist dieser anmutige Bugholz-Klassiker, den die Gebrüder Thonet bereits um 1900 entwickelt haben: Der ausladende Bügel, der Rücken- und Armlehne zugleich bildet, wird in einem Stück aus massivem Buchenholz in seine Form gebogen. Die Sitzfläche aus verstärktem Rohrgeflecht sorgt für den nötigen Sitzkomfort. Wie das Urmodell 214, besteht der THONET 209 ebenfalls nur aus sechs Teilen. Durch seine ästhetische Reduktion in Verbindung mit der organischen Form wirkt er fast wie eine Skulptur, ist aber trotzdem luftig genug, um einen Raum optisch nicht zu überladen. Der Schweizer Architekt Le Corbusier war davon begeistert und setzte ihn in vielen seiner Gebäude ein, u.a. 1927 in der Weißenhofsiedlung in Stuttgart. Er bestätigte, dass dieser Stuhl "Adel besitzt". Heute ist der bequeme Lehnstuhl ein Klassiker, der mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugt. Ob am Esszimmertisch oder im Flur, dieser Stuhl umarmt uns nicht nur optisch. . Michael Thonets Söhne Franz, Michael jun., August, Josef und Jakob traten 1853 in das Unternehmen Gebrüder Thonet in Wien ein. Nach Michael Thonets Tod im Jahr 1871 leiteten sie das Unternehmen gemeinsam. Sie entwickelten neue Maschinen und Arbeitsprozesse, präsentierten zahlreiche Weiterentwicklungen und immer wieder neue Möbelentwürfe. Um die Jahrhundertwende des 19./20. Jahrhunderts trat die dritte Familiengeneration ins Unternehmen ein: Auch Karl, Julius, Theodor, Alfred, Victor und Richard gestalteten im Verlauf ihrer jeweiligen Tätigkeit eine Vielzahl neuer Möbel und Produkte.

Das könnte Dir auch gefallen