Give Away, insides, interior, unterwegs

vitra. make wishes come true ★★ V.I.P. GIVEAWAY ★★

In den letzten Monaten, oder besser gesagt, in den letzten Jahren bin ich sehr viel für das Geliebtes Zuhause unterwegs gewesen. Aber nicht nur für das Geschäft, sondern auch aus eigenem Interesse suche ich nach besonderen Orten ♡

Besonders reitzvoll für mich ist, wenn ich kreative Luft von anderen atmen kann und ich genial gesteltete Räume, perfekt kombiniertes Interior oder auch irgendetwas mir noch nicht bekanntes gezeigt bekomme, dass ich ins Staunen gerate. Wie oft habe ich mich schon erlebt, dass ich nach einem meiner Trips oder Herstellerbesuchen an meinem eigenen Zuhause sofort Hand anlegen möchte um die neu gewonnen Eindrücke dort dann umzusetzten. Das ist ja die DNA des Geliebtes Zuhause – immer wieder etwas Neues in immer wieder neuen Styls zu erschaffen, was einem Freude macht und auch noch ein tolles Zuhause mit sich bringt, in dem man sich wohl fühlt.

So habe ich mich letzte Woche voller Erwartung zu einem neuen Ziel aufgemacht.

Schon lange Zeit erzält mir mein Mann, dass er unbedingt das 2010 gebaute Vitrahaus in Weil am Rhein besuchen möchte. Oft ist mir dieses Haus bei Instagram #vitrahaus begegnet. Einen Blick in das Haus hatte ich aber noch nie geworfen.

Im Geliebtes Zuhause haben wir in diesem Jahr einige der Vitra Accessoires aufgenommen. Begonnen haben wir hier mit Klassikern wie der Utensilo, der Hang it all oder dem Love Kissen von Alexander Girard usw.

Um so glücklicher war mein Mann, dass wir nun eine Einladung erhaten haben, den Vitra Campus zu besuchen und auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Also haben wir uns letzten Mittwoch auf den Weg in Richung Schweiz gemacht und sind gegen zehn Uhr am Vitrahaus angekommen.

_I3A2278

_I3A2199

_I3A2266

_I3A2268

 

Campus_map_without_numbers_and_text

Hier wurden wir vom Vitra Team Frankfurt in Empfang genommen, um mit einer Tour durch die einzelnen Stockwerke zu starten …

_I3A2187

IMG_2952

Hätte ich gewusst, was es am Vitrahaus und auf dem Campus alles zu entdecken gibt, wäre ich schon früher einmal dort gewesen. Die Designer bei Vitra haben hier keine einfache Möbelausstellung kreiiert, sondern liefern mit den einzelnen Räumen autentische Geschichten ab. Viele mir schon bekannte Designklassiker und Assesoires anderer Marken hat Vitra dort mit seinen eigenen Highlights im Möbel- und Dekobereich so gemixt, dass das Gesamtbild super stimmig ist. Sehr gut haben uns auch Lampen, Möbel und Accessoires von Artek gefallen. Von Artek werdet Ihr sehr bald auch Produkte bei uns im Shop finden 🙂

All das, noch zusätzlich mit tollen, großen Pflanzen, Bildern, Lampen und Teppichen in den riesigen Räumen des Vitrahauses hat meine Erwartung nochmal übertroffen. Ich zeige Euch auf den folgenden Bildern eine kleine Auswahl meiner Eindrücke aus über 700 geschossenen Fotos mit Kamera und Handy.

_I3A1896

_I3A1934

_I3A1899

IMG_2959

_I3A1890

_I3A1914

_I3A1929

IMG_8947

IMG_2989

_I3A1961

_I3A1958

_I3A2007

_I3A2003

IMG_3054

_I3A2052

_I3A2046

_I3A2053

_I3A2064

„The details are not the details. They make the product. It will, in the end, be these details that give the product ist life.“

Charles Eames

Als Fan von Design Klassikern, kommt man natürlich am Lounge Chair von Charles und Ray Eames nicht vorbei. Hier seht Ihr das “ Lounge Chair Atelier“ im Vitrahaus. Kunden können hier ihren eigenen Lounge Chair konfigurieren und Leder, wie Holz selbst aussuchen, dieser Stuhl wird vor Ort im Beisein des Kunden Endmontiert. Als Besucher kann man im Ersten Stock in einem Lounge Chair Platz nehmen und auch bei der Montage zuschauen ♡

_I3A2129

_I3A2126

_I3A2106

_I3A2148

_I3A2146

_I3A2132

_I3A2133

_I3A2135

_I3A2141

_I3A2147

_I3A2149

Im ganzen Haus, beim Eingangsbereich angefangen findet man die coolen  „Wooden Dolls“ von Vitra, hier sogar als Sonderanfertigung in Lebensgröße. Echt klasse!

_I3A2162

_I3A2155

_I3A2156

_I3A2158

Hier eines meiner Lieblinge von Designer Jasper Morrison, die „Rotary“ Etagere.

_I3A2115

_I3A2111

_I3A2190

_I3A2195

Aktuell ist das Vitrahaus natürlich auch für die Weihnachtszeit dekoriert, dazu läuft die „Make a wish“ Aktion. Besucher können Ihren Wunsch auf einer Karte hinterlassen und haben so die Chace auf ein Weihnachtsgeschenk von Vitra. Natürlich kann man aber auch alle anderen Wünsche auf der tollen Karte zurück lassen und somit etwas dazu beitragen, dass der Wunsch in Erfüllung geht.

_I3A2169

IMG_9001

_I3A2163

IMG_9006

Nach der Führung durch das Vitra Haus, wurden wir zu einem weiteren Special mit eine Spaziergang über das Werksgelände belohnt. Hier konnten wir die Abteilung der Qualitässicherung anschauen wo die Vitra Möbel  einem Dauertest unterzogen werden.

Nächster Halt war die Produktionsstraße des „Aluminium Chairs“ wor wir uns die einzelnen Schritte der Stuhlmontage anschauen konnten. Danach folgte ein weiterer Showroom, in dem einzelne Möglichkeiten einer Bürolandschaft gezeigt wurden. Super schön haben uns die Ruheinseln gefallen, in denen man zusammen mit einem Kollegen mitten im Büro ganz ungestört plauschen kann,  das brauche ich unbedingt für das Geliebtes Zuhause Büro.

_I3A2207

_I3A2209

_I3A2216

Next Step: Vitra Mitarbeiter Kantine Restaurant.

In Dänemark haben wir eine Menge vom Trend der dunklen Möbel gesehen. Das Vitra Mitarbeiter Restaurant hat diesen Trend voll bestätigt, schwarze Artek Leuchten und schwarze Eames Chairs machen hier das Highligt aus. Genauso spannend auch wieder die Ruhezonen in denen man sich einfach gemütlich auf einem Sofa zurück ziehen kann.

_I3A2222

_I3A2223

_I3A2225

_I3A2228

_I3A2229

IMG_8968

Absolut beeindruckend war dann der Besuch im Vitra Büro! Hier arbeiten 120 Menschen auf einer Bürofläche, die nur durch ein paar Schalltrennwände unterbrochen sind. Trotz der vielen Personen war die gesamte Atmosphäre absolut ruhig und der ganze Raum in ein gemütliches Licht gehüllt. Immer wieder finden sich Inseln und Plätze, die einfach genutz werden können um zusammen zu arbeiten. Durch eine große Glasfront fällt ganz viel Licht auf die Bürofläche, auf der anderen Seite befinden sich Gläserne Räume, die als Besprechungszimmer dienen. Natürlich gehört schon etwas Disziplin dazu den ganzen Tag ruhig zu arbeiten, doch dieser Raum nimmt einen mit und selbst wir als Besucher sind sofort in einen Flüstermodus übergegenangen um die konzentrierte Stimmung in diesem Büro nicht zu stören. Von diesem Bereich, wie auch von der Qualitätssicherung und Produktionsstraße haben wir keine Fotos gemacht. Bei den Büros wäre dies zwar kein Problem für die Einrichtung aber nicht gerade die feine Art, wenn die Mitarbeiter dort von jedem Besucher geknipst werden würden … ist aber nicht schlimm, da nun die Bilder der “ Villa Hager “ diese wird genutzt für interne Workshops und das ganze Haus ist mit Möbeln und Accessoires von Artek und Vitra ausgestattet. Die alte Villa ist das Beispiel eines „nordic home“ und zeigt mit seinem Interior the nordic way of living.

_I3A2241

_I3A2246

_I3A2247

IMG_3246

IMG_3268

IMG_9024

IMG_9031

IMG_9033

IMG_9055

IMG_9045

IMG_9047

YOU CAN WIN

Einen V.I.P Besuch auf dem Vitra Campus voll mit Architektur und Interior Inspirationen, mit persönlicher Führung durch das Vitrahaus, freien Eintritt in das Vitra Design Museum, Zugang zu allen öffentlichen Architekturhighligts auf dem Campus, ein leckeres Mittagessen und ein Überraschungsgeschenk.

Bist Du daran interessiert eine ganz besondere Führung zu erhalten? Dann sage mir, warum ausgerechnet Du dieses V.I.P Paket gewinnen möchtest. Hinterlasse mir bis zum 04. Dezember 2015 Deinen Kommentar hier auf dem Blog und Du hast eine Chance auf den Gewinn.

Verslost werden 2x V.I.P Besuch am Vitra Campus in Weil am Rhein für je 2 Personen (Anreise muss selbst erfolgen)

Ihr müsst mindestens 18 Jahre sein und aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der/Die Gewinner wird/werden am 05.12. auf dem Blog veröffentlicht.

PS. Im Dezember läuft die große Geliebtes Zuhause Adventskalenderaktion auf dem Blog. Hier habe ich 24 Tage lang besondere Gewinne für Euch … Vitra Fans aufgepasst den 04. Dezember würde ich mir vormerken, hier wartet ein Vitra Schmuckstück auf Euch!

_I3A2198

Ein herzliches Dankeschön an das Vitra Team Frankfurt für diesen inspirierenden Tag ♡

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Dir auch gefallen

72 Kommentare

  • Antworten Janina 29. November 2015 um 18:21

    Liebe Katja,

    dein Beitrag über den Besuch im Vitra Haus klingt so wunderbar, daß ich mein Glück bei diesem tollen Gewinnspiel unbedingt versuchen muss? Ich mag das schlichte nordische Design von Vitra sehr gerne und liebäugle schon lange mit einem Eames Chair. Ein Besuch im Vitra Haus wäre somit die perfekte Gelegenheit mir “ meinem“ Eames Chair selbst zu konfigurieren??

    Einen schönen 1. Advent,
    Janina

  • Antworten Beatrix 29. November 2015 um 18:24

    Das Vitra Museum ist seit Jahren der Traum meines Mannes und steht ganz oben auf der todo Liste, leider steht es schon lange da. Das wäre die Gelegenheit es wirklich zu machen! Würde mich sehr freuen!
    LG Beatrix

  • Antworten felicitas 29. November 2015 um 18:29

    Liebe Katja,
    Was soll ich sagen, ich bin total den Stühlen und dem kompletten Vitra Desing verfallen…! Und dort käme mein Mann auch auf seine Kosten, schließlich ist schon die Architektur des Vitra Hauses ein Knaller! Schätze, den Kids würden wir dann wohl den lang ersehnten Elephant Hocker kaufen und Mitbringen…??
    Viele liebe vorweihnachtliche Grüsse ⭐❄⭐

  • Antworten knobz 29. November 2015 um 18:40

    Tja. Da wollte ich einfach schon immer mal hin!
    Liebe Grüße,
    Anja

  • Antworten Juliane 29. November 2015 um 19:08

    Oh – welch toller Gewinn!! Da mein Mann als Architekt und ich als Grafikerin zwar ganz in der Nähe wohnen, aber es noch nie gemeinsam ins Vitra Museum geschafft haben, wäre dieser Gutschein perfekt für uns 😀
    Herzlichst Juliane
    Wenn du mal wieder in der Nöhe bist, gib Bescheid 😉

  • Antworten Britta 29. November 2015 um 19:10

    Liebe Katja,
    Deine Seite habe ich erst durch die letzte Glamourshoppingweek kennen- und sofort lieben gelernt. Ich finde die Zusammenstellung all deiner Wohnaccessoires und Möbel so genial, wie in keinem anderen Shop, den ich kennengelernt habe.
    Nun muss man wissen, dass ich kich erst seit einem Jahr mit dem Thema Interior beschäftige. Meine erste eigene Wohnung habe ich nämlich Anfang diesen Jahres bezogen.
    Bis dato habe ich mich lediglich auf der Fashion und Beauty-Szene bewegt. Doch ich wusste sofort dass ich die Wohnung ausgefallen und skandinavisch einrichten wollte. Weg von dem ganzen Möbelhäuserchic. Und so habe ich mich durch diverse Onlineshops gearbeitet. Überall ein Teil bestellt und so meine Sammlung komplettiert. Hätte ich deinen Shop vorher gekannt, ich hätte ihn dir unweigerlich leer gekauft!
    So, warum verdient dann jemand den Gewinn, auch wenn er sich gerade erst mit dem Thema Interior beschäftigt? Ganz einfach weil ich in kurzer Zeit alles gegeben habe um mir meine perfekte Wohnung zu kreieren. In Sachen Einrichtung macht mir trotz geringem Erfahrungshorizont niemand was vor.
    Ich schaue mir die Bilder vom Vitrahaus an und habe Tränen in den Augen, weil ich das unbedingt in Echt sehen möchte 🙂
    Darum!
    Liebe Grüße Britta

  • Antworten Angelina 29. November 2015 um 19:32

    Liebe Katja,

    Ich bin ganz verliebt in deinen Beitrag und es ist ein lang ersehnter Wunsch von mir das Vitra Haus zu besuchen. Vielleicht klappt es ja bald. 😉

  • Antworten Sylvie Isabelle Thomas 29. November 2015 um 19:37

    Mich würde es sehr interessieren mal dort vorbeischauen zu können.Mein Großvater war Architekt. Hat unter anderem eine Kirche und sein Haus selbst gebaut .Ich find den Mix zwischen verschiedenen Formen,Farben und Lifestyle einfach spannend!

  • Antworten Jenny 29. November 2015 um 20:13

    Ich würde mich unglaublich über den Gewinn freuen! Wir bauen gerade unsere Wohnung um und könnten eine kurze Auszeit von der Baustelle und Inspiration für die neuen Räume gebrauchen. Noch einen schönen Adventssonntag ❤️

  • Antworten Danie 29. November 2015 um 20:15

    Hallo Katja,

    ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, da ich mich sehr für Design und Architektur interessiere. Vor allem Arne Jacobsen und Ray und Charles Eames haben es mir angetan. Da ich mich dank meines Jobs als Kunstlektorin auch viel mit Design und Architektur auseinandersetze, würde es auch in dieser Hinsicht passen 😉
    LG Daniela

  • Antworten Rahel | HIMMELSSTÜCK 29. November 2015 um 20:18

    Oh wow – das ist ja beeindruckend! Ich würde mir das Haus und überhaupt alles super gerne ansehen, weil man da quasi Design-Geschichte und Kultur in einem atmet und ich mir vorstelle, dass das ungemein elektrisierend sein muss. Das würde ich zu gerne einmal erleben.
    Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten Michael 29. November 2015 um 20:50

    Hallo Katja, sehr schöne Fotos … Ich bin schon lange Vitra Fan und die Produkte mit den Designern dahinter begeistern mich. Ich war leider noch nicht am Campus und Dein Bericht macht Lust diesen zu besuchen. Ich hoffe das geliebte zuhause hat bald noch mehr Vitra im Angebot! Natürlich würde ich mich über den Gewinn freuen. Danke für den schönen Bericht … Macht bei dem Wetter Laune. Gruß Michael

  • Antworten Stephie B. 29. November 2015 um 20:53

    Hallo liebe Katja, total spitze Dein Post! Ich muss ehrlich sagen, das ich Vitra nie so recht auf dem Schirm hatte. Aber das hört sich ja alles total genial an und ich kann mir vorstellen das mir bei einer solchen Führung diese so interessante Marke ans Herz wachsen könnte 😉 ich würde mich riesig freuen und würde meine Schwester mitnehmen die gerade Innenarchitektur studiert . Ich drücke mir die Daumen. Deine Stephie

  • Antworten Michaela 29. November 2015 um 21:09

    Der Vitra Campus ist klasse. Leider kenne ich den Großteil davon bisher nur von außen. Vor zwei Jahren war ich dort, um an einem DIY-Workshop teilzunehmen. Die entstandene Papplampe hängt jetzt in meinem Kreativwerkelzimmer 🙂 Sehr sehr sehr gerne würde ich mir den Rst des Vitra Geländes ansehen, für den damals einfach die Zeit gefehlt hat. Der ganze Tag war der kleinen Werkstatt gewidmet…

  • Antworten Sarah 29. November 2015 um 22:20

    Und schwups bin ich mit im Lostopf, denn das ist ein ganz feiner Gewinn, den ich gern mit meinem Liebsten antreten würde.

  • Antworten Tanja 29. November 2015 um 23:46

    Das ist ja irre….. ?
    Kannte das nicht und finde es einfach irre schön.

  • Antworten Sabine 30. November 2015 um 6:02

    Hallo,
    Ich lese hier immer nur still mit, allerdings muss ich mich bei so einer tollen Verlosung auch zu Wort melden 😉
    Den Preis habe ich verdient, weil ich schon seit einer Eames Austtellung auf Zeche
    Zollverein zum Vitra Haus möchte und das ist bestimmt schon 15 Jahre her.
    Schöne Grüße,
    Sabine

  • Antworten Silke 30. November 2015 um 11:24

    Liebe Katja … ich sage dir, warum ausgerechnet ICH diesen sensationellen Preis gewinnen sollte: Ich liebe es, mein Heim zu dekorieren, umzugestalten, mir stundenlang Bilder anzusehen, um Inspirationen zu bekommen …könnte immer wieder alles neu machen…umstreichen…umräumen…am liebsten skandinavisch modern…auch neue Stühle wären fällig…am liebsten die weißen Kunststoffschalen …Eames … you know…
    ABER:
    Mein Mann. Mein lieber Mann will nicht dauernd umräumen, neu streichen oder gar andere Möbel! Alles ist richtig, so wie es ist. Sagt er. Und nun meine große Hoffnung: Er reist so gerne … Schweiz wäre super … und Autofahren ist ja noch viel besser … und wenn wir dann schon mal da wären … hey… ich hab ihn ja doch schon das eine oder andere Mal überreden können zu wirklich verrückten und unnötigen Anschaffungen 😉 Sicher wären die tolle Umgebung des Vitra-Hauses, die Architektur und die Namen großer Designer mir eine willkommene Unterstützung und für mein Männchen eine gute Entscheidungshilfe, seine Frau mal wieder ein bisschen spinnen zu lassen. Hehe.

    • Antworten Thorsten Russmann 30. November 2015 um 14:14

      Silke,
      sehr treffend formuliert und ich kenne das auch von meiner Frau, äh lieben Frau…..

      Viel Glück bei der Auslosung.
      Grüße von vitra

  • Antworten Iris 30. November 2015 um 11:59

    Liebe Katja,
    ich fange gerade ganz von vorne an und da wäre es schön, sich einmal so etwas schönes und auch noch in der Schweiz ansehen zu dürfen. Außerdem müssen wir ja auch Einrichtungsideen sammeln und auch ausführen.
    Liebe Grüße
    Iris

  • Antworten Julia (mammilade) 30. November 2015 um 14:16

    Ui, liebe Katja, da mag ich so gerne mein Glück versuchen!
    Ich habe keine wirklich kreative Antwort für dich parat, außer, dass ich dort si lange schon mal hinmag, um meinen Mann mal „in Echt“ von den Vitra-Produkten überzeugen zu können 😉
    Das ein oder andere Teil stünde nämlich auf meiner Wunschliste 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten verena 30. November 2015 um 20:04

    Liebe Katja. Bei jedem einzelnen Bild sind meine Augen größer geworden und ich konnte nicht aufhören zu Staunen. Es gibt sicherlich bei jedem Menschen das Verlangen einen Vitra Klassiker sein Eigen zu nennen. ABER den Vitra Campus zu besuchen… Das ist für mich wie den Weihnachtsmann in seiner Werkstatt zu besuchen!!!
    Liebe Grüße
    Verena

  • Antworten Frauke 30. November 2015 um 23:37

    wow – wunderschön inspirierend. da möchte man auch mal hin.
    *drück die Daumen*
    dir eine schöne Adventszeit

  • Antworten Anni Kowalski 1. Dezember 2015 um 13:59

    Liebe Katja,
    vielen Dank für deinen tollen Bericht!
    Ich würde sehr gerne das Vitra Haus mit meinem Mann zusammen erkunden…Mein ganzer Stolz ist der Panton Chair von Vitra, aber natürlich hätte ich liebend gern einen Eames Chair 🙂 …Wer weiß…vielleicht würde der Besuch dort meinen Mann dazu inspirieren, mir den Wunsch zu erfüllen ;))
    Liebe Grüße von der Ostsee und eine schöne Weihnachtszeit
    Anni

  • Antworten Vanessa 1. Dezember 2015 um 15:29

    Liebe Katja,
    vielen Dank für die tollen Bilder und die tollen Inspirationen!
    Ich würde diesen Besuch meinen Mann schenken in der Hoffnung dass er auch von Vitra inspiriert werden würde um unser zuhause zusammen neue zu gestallten….alleine macht es mir keine Freude.
    Danke und dir eine schöne Adventszeit

  • Antworten Steffi H 2. Dezember 2015 um 7:33

    Oh zu Vitra – ich wollte da schon so lange hin, aber mit drei Kindern gings dann immer in den Zoo, ins Freibad oder Kino … Ich finde, jetzt bin ich mal wieder dran 😉
    Würde mich sehr freuen und mir dann auch was gönnen … vitra ltr black edition … Ein Traum !

    Lieber Gruss,
    Steffi

  • Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 2. Dezember 2015 um 10:03

    WAHHHH
    Gott, Gut, dass ich das hier noch rechtzeitig gelesn hab…
    UIUIUIUIUI rein in den Lostopf!
    Ich wünsch mir ja seit MONATE.. Ach was.. seit JAHREN nichts lieber als meinen Freund mal zum Vitra Campus zu zerren und ihm die tolle Architektur und die wahnsinns Produkte zu zeigen.. inclusive des Museums… Oh man.. Sei mein Christkind!
    Bitte!!!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antworten Ricarda 2. Dezember 2015 um 16:38

    Meine Mama ist ein unheimlicher Vitra-Fan und ich würde sie richtig gerne damit überraschen – ja, manchmal ist es so einfach <3

    Liebste Grüße

  • Antworten Daniela Jordan 2. Dezember 2015 um 17:02

    Hallo!
    Da sind schon so viele schöne Kommentare, warum jemand gewinnen will und in jedem einzelnen finde ich mich irgendwie wieder!
    Ich bin die Frau die Ihren Manb in den Wahnsinn treibt mit umdekorieren, bin diejenige die das klassische Design von Vitra liebt und irgendwann einen echten eames ihr eigen nennen möchte!
    Außerdem ist dein Bericht wahnsinnig spannend und macht Lust auf mehr! Wir werden bald bauen und da kann man sich bestimmt auch im Vitra Haus ein paar Inspirationen holen!
    Und wie alle anderen würde ich mich riiiiiiiesig freuen so ein spannendes Haus als „VIP“ zu erleben!
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Antworten Stefan 2. Dezember 2015 um 19:23

    Hej Katja, was für’n Glück, dass ich über deinen Kalender auf dieses Gewinnspiel gestoßen bin … Meine Freundin räumt fast täglich um – und fast genauso oft bringt sie neue Dinge mit nach Hause – sei es Deko, Kleinmöbel und Co. Es vergeht wirklich kein Tag, an dem nicht irgendwas umgestellt werden muss – das zehrt ganz schön an den Nerven. Heute hat sie beispielsweise Holzlatten im Wohnzimmer gestrichen – „weil’s da so schön warm am Ofen ist und die Farbe schneller trocknet“. Und da sollste ruhig bei bleiben? Auf der anderen Seite ist’s natürlich immer ziemlich hübsch bei uns – die Sachen, die sie anschleppt, sind zum Glück weder kitschig noch quitschig bunt. Und die Möbel, die sie bearbeitet und pimpt haben mir bisher auch immer gefallen – okay, kleine Ausnahmen gibt’s hin und wieder mal … Mit dem Vip-Besuch-Paket im Vitra-Haus könnte ich dieses Mal für eine große Überraschung meinerseits sorgen – und mich mal revangieren – die Freude wäre sicherlich riesig. Ich kann das Kreischen schon jetzt hören. Beste Grüße, Stefan

  • Antworten Ilona Blanke 2. Dezember 2015 um 20:30

    Oh das hört sich ja super an. Lieben Dank für den interessanten Beticht und die schönen Fotos. Da meine Tochter Architektur studiert würde ich gern mit ihr solch einen Besuch unternehmen. Daher springe ich hiermit in den Lostopf. Nun wünsche ich noch eine glückliche Vorweihnachtszeit.?
    Liebst
    Ilona

  • Antworten Inka König 2. Dezember 2015 um 22:29

    Hallo,
    das wäre daa absolute Geschenk für meinen Bruder Eike König, der Grafik Designer ist und eine eigene Grafik Agentur „Hort“ in Berlin betreibt. Er liebt solche tollen Einrichtungsgegenstände und umgibt soch aich mot sowas.
    Ich bin einfach nur liebender Laie, ohne das nötige Kleingeld. Ich liebe toll eingerichtete Räume. Ich liebe es, zu entdecken, kleines wie großes. Ich erfreue mich an den unterschiedlichsten Dingen.
    Would love to go there….

  • Antworten Ilka 3. Dezember 2015 um 8:07

    … weil dieses Haus und seine Räume ein Traum sind!

  • Antworten Nina P 3. Dezember 2015 um 10:47

    Liebe Katja ,ich bin auch bisschen neidisch auf dich ,so viele Reisen ,so viele tolle Eindrücke ,ich folge dir überall und schau mir deine tolle Eindrücke immer genau an und genieße deine Bilder ❤️

    Wir wollen demnächst nach Köln und es würde ja super passen ?✌?️

  • Antworten Julia Quecke 3. Dezember 2015 um 11:23

    „Schöner wohnen“ ist meine Lieblingszeitschrift und der „Eames Chair“ mein Designtraum, den ich mich gerne mal erfüllen würde.. Ich würde sehr gerne einen Besuch in der Vitra Ausstellung gewinnen! 🙂

  • Antworten Silva Schubert 3. Dezember 2015 um 19:35

    Oooohhhh….danke für diese zauberhafte Reise durch die Vitra-Welt!!! jetzt, wo meune ersten beiden eames-chairs bei mir eingezogen sind, wäre es grossartig zu gewinnen und diet alles live zu erleben! Ich wünsche mir Glück und allen anderen auch! LG Silva

  • Antworten barbara 4. Dezember 2015 um 6:20

    dieser gewinn wäre einen tollen ausflug in die schweiz wert 😀

  • Antworten Marlene 4. Dezember 2015 um 7:14

    Liebe Katja

    Super Bericht! Ich wohne selbst in der Nähe des Vitra Campus,kenne ihn daher schon von einigen „normalen“ Besuchen. Ein VIP-Besuch wäre aber natürlich etwas ganz Besonderes, worüber mein Mann (grosser Vitra-Fan) und ich uns sehr freuen würden! Und für unser neues Haus fänden wir bei dem Besuch sicher noch viele tolle Ideen!

    Marlene

  • Antworten Alexa 4. Dezember 2015 um 7:25

    Liebe Katja,
    dieser Gewinn ist ein Traum ! Schon seit Jahren habe ich vor, zum Vitra Campus zu fahren. Inzwischen sind meine Kinder alt genug und interessieren sich für Design. Das wäre ein tolles Erlebnis ! Und danach müsste in unserem Haus sicher ganz viel verändert werden, haha.
    Liebe Grüße, Alexa

  • Antworten Simone 4. Dezember 2015 um 7:42

    Wow! Das ist ja mal ein toller Gewinn. Warum ich gewinnen möchte? Ich finde das Design einfach total spannend und würde mir das total gerne mal live anschauen. Außerdem wäre das die passende Gelegenheit endlich mal wieder Urlaub in den Bergen zu machen. Ich würde das ganze nämlich mit einem Urlaub in den Alpen verbinden 🙂 Komme aus Esslingen und wohne jetzt im Rheinland. Und ich vermisse die Berge total (wir waren früher regelmäßig in Vorarlberg)

  • Antworten Angela 4. Dezember 2015 um 7:51

    Da würde ich aber auch total gerne mal hin <3

  • Antworten Lukas Sulzberger 4. Dezember 2015 um 8:11

    Ich bin keine 500 Meter vom Vitra-Campus aufgewachsen und hab das Stuhlmuseum im Rohbau unsicher gemacht. Inzwischen wohne ich leider weit weg, aber die Bilder haben gerade für ein bisschen Sehnsucht nach der alten Heimat gesorgt… 🙂

  • Antworten NanaT 4. Dezember 2015 um 8:15

    Erst letzte Woche sagte ich zu einer Freundin aus der Schweiz, dass wir dort umbedingt mal hin müssen! Da Sie Mutter von zwei süßen und aufgeweckten Kleinkindern ist, scheut Sie sich etwas zu unternehmen … Doch wenn ich Sie mit diesem VIP Besuch überraschen könnte, wäre Sie als Vitra Fan hoch erfreut und wir könnten mal wieder etwas gemeinsam unternehmen. Glück Glück Glück

  • Antworten Stefanie Müller 4. Dezember 2015 um 8:20

    ohhhh, das ist super, das wollte ich mir immer schon mal anschauen!!!

  • Antworten Petra Trojan 4. Dezember 2015 um 8:26

    Liebe Katja,
    seid langen Wochen überlege ich, über was der Herr im Hause sich wohl zu Weihnachten freuen würde. Wer kennt das nicht… was schenkt man dem Mann? Der Besuch des Vitra Hauses wäre der Knaller schlechthin. Ich hüpf dann mal schnell ins Lostöpfchen.
    Eine schöne Adventszeit wünscht Petra

  • Antworten Stefanie 4. Dezember 2015 um 8:29

    Wir wohnen ca. 1 Stunde von Weil am Rhein entfernt und das Vitra Museum steht schon lange auf meiner Wunschliste. Mein Mann war bereits dort und ist total begeistert.
    Ein VIP-Besuch wäre natürlich ganz besonders toll!

  • Antworten Sabrina 4. Dezember 2015 um 8:29

    Hallo Katja,
    ich war dieses Jahr schon einmal dort, als wir auf dem Weg in die Schweiz waren. Aufgrund von großen Staus kamen wir er spät an und mir blieben nur 15min, bevor das Vitra Haus geschlossen hat. Daher würde ich es mir sehr, sehr gerne nochmals in Ruhe anschauen. Denn was ich den 15min gesehen habe, war schon sehr beeindruckend.
    Viele Grüße, Sabrina

  • Antworten Anne 4. Dezember 2015 um 8:29

    Hallo Katja, boah ist das ein toller Gewinn. Da muss ich für max mitmachen. Er ist riesen Vitra Fan und würde bestimmt platzen vor Freude 🙂 folgen tue ich euch auf Facebook und insta. Lg

  • Antworten Anna 4. Dezember 2015 um 9:01

    Liebe Katja,

    als ich von deinem Gewinnspiel erfahren habe, war ich ganz aus dem Häuschen!
    Ich bin in Bauhaus aufgewachsen und demnach fühl ich mich besonders mit dem Design und der Kunst verbunden. Ein Besuch im Vitra Haus steht schon lange auf meiner To-Do-Liste und ich weiß, dass meine Eltern sich darüber noch viel mehr freuen würden. Sie sammeln nun seit 30 Jahren und ich verdanke ihnen, dass ich damit groß werden durfte und sicherlich auch geprägt wurde.
    Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen, denn damit könnte ich meinen Eltern ein wirklich besonderes Weihnachtsgeschenk machen 🙂

    Herzliche Grüße,
    Anna

  • Antworten Christine 4. Dezember 2015 um 9:37

    Liebe Katja,
    vielen Dank für dieses ausführlichen Bericht aus Weil am Rhein. Fast würde man sagen „nun habe ich ja alles schon gesehen“. Als Diplom-Designerin, Bloggerin und begeisterte Inneneinrichterin wäre es für mich dennoch ein Traum einmal diese fantastische Architektur und Designschmiede live zu erleben. Daher mache ich sofort bei deiner Verlosung mit. Dir und deinem Team noch eine schöne Adventszeit und weiterhin viel Erfolg auf der Suche nach schönen Dingen

    Christine

  • Antworten Anissa 4. Dezember 2015 um 9:44

    Oh mein Gott! Ich wrde mich so sehr darüber freuen! Warum ich gewinnen soll? Ich wünsch‘ mir schon so lange einen Besuch dort, dass mir mein Freund einen Trip geschenkt hat – ihn aber bisher nie eingelöst hat :-/ aber mit VIP Führung kann ich ihn vielleicht endlich auch dafür begeistern – und mein geliebter Eames Schaukelstuhl ist in seinen Augen vielleicht nicht mehr nur einfach „DER PLASTIKSTUHL“ 😛

  • Antworten Christina 4. Dezember 2015 um 9:45

    Hallo Katja,
    das siehst ja genial aus.
    Ich würde gerne die Führung gewinnen, weil ich liebend gerne schöne Dinge ansehe und kaufe und ich hier in unserem Umkreis damit eher alleine bin (da muss immer alles günstig sein).
    LG Christina

  • Antworten Franziska 4. Dezember 2015 um 9:47

    Durch diese inpiriende Designhallen zu schlendern wäre ein Traum… wahrscheinlich würde ich mit mehr Wünschen heimkommen – toll!

  • Antworten Julia Krakau 4. Dezember 2015 um 9:54

    Ich war vor Jahren schon auf dem VITRA Campus und würde gerne mal wieder hin – speziell in das Museum! Zudem lockt die tolle Gegend…

  • Antworten Clud 4. Dezember 2015 um 10:29

    Man hat mir vor einigen Tagen versucht ein wirklich gutes Replikat des Lounge Chairs für 550€ zu verkaufen. Ich habe es nicht über’s Herz gebracht, weil ich die Geschichte hinter dem Original zu wahnsinnig wichtig finde und achte. Lieber spare ich noch ein Jahrzehnt und würde die Zeit liebendgern mit einem Besuch in Weil überbrücken! 🙂

  • Antworten Lena 4. Dezember 2015 um 11:12

    Liebe Katja,

    Oh, welch ein toller Gewinn wäre das!
    Ich wollte schon immer mal auf den Vitra Campus und all die wunderschönen Dinge dort anschauen…und dann auch noch mit ner Führung!!! Meinen Mann würde ich liebend gerne mitnehmen und einen tollen Tag dort verbringen und dann mit viiiiielen neuen Wünschen Heim kehren…..

  • Antworten Julia 4. Dezember 2015 um 11:18

    Ich bin vor kurzem aus Berlin nach Freiburg gezogen und wohne nun gar nicht mehr weit vom Vitra Campus entfernt. Mein Freund und ich haben schon mehrfach darüber gesprochen, dass wir endlich einmal dort hinfahren müssen, als Bewohner der Region ist das ja quasi Pflicht! Und natürlich erst recht, wenn man das Design liebt und einige Stücke selbst sein eigen nennt. Ich würde mich riesig für die Produktion und die Geschichte hinten den Produkten interessieren und gerne auch ein paar tolle Fotos vom Gebäude und den öffentlichen Bereichen schießen. Wie du sagtest, man kennt es ja von instagram, da kann man schon echt richtig gute Fotos machen! Deine sind übrigens auch super!

  • Antworten Nicky G. 4. Dezember 2015 um 12:51

    Mit einem Besuch bei Vitra könnte ich vor allem meine Mama ganz schrecklich glücklich machen. Sie mag den Vitra-Stil fast noch lieber als ich. 😉 das wäre also das perfekte Weihnachtsgeschenk für Sie!

  • Antworten sina 4. Dezember 2015 um 12:55

    Die meisten Vitra-Stücke sind einfach Klassiker und wenn man sie sich auch noch in diesem tollen Haus anschauen kann – Wahnsinn!!! Ich würde mich riesig freuen!

  • Antworten Angela 4. Dezember 2015 um 13:30

    Was für eine tolle Gelegenheit. Würde mich riesig über einen Besuch freuen 🙂

  • Antworten Juliane 4. Dezember 2015 um 13:40

    Ich brauche noch einige Inspiration für unser neues Heim. Viele Grüße!

  • Antworten Corinna 4. Dezember 2015 um 13:57

    Ups, gerade noch rechtzeitig gesehen, dass man bei heute an der Verlosung mitmachen kann 🙂

  • Antworten Joachim 4. Dezember 2015 um 14:26

    Liebe Katja, der Preis ist ja der absolute Hammer und ich würde zu gerne meiner Frau die Reise zum Vitra-Haus schenken. Letztes Jahr war ihr so garnicht nach Weihnachten und Feiern zumute, da das ganze Jahr nur von Krankheit und Verlusten geprägt war. Ich wollte ihr aber doch etwas besonderes schenken und da viel mir wieder ein, dass sie sich schon lange einen Eames Chair gewünscht hat. Das Geschenk war die Überraschung und kam genau richtig. Ich hoffe, sie dieses Jahr mit der Reise zu überraschen. Viele Grüsse Joachim

  • Antworten Eki 4. Dezember 2015 um 14:50

    Liebe Katja, ich packte quasi schon meine Koffer und ziehe direkt ein. So schön und voller Inspirationen – schmacht 🙂

    Liebe Grüße Eki

  • Antworten Sarah 4. Dezember 2015 um 16:39

    Liebe Katja,

    mit diesem Gewinn würde ein Traum von mir in Erfüllung gehen, den ich seit 2012 hege. Warum ausgerechnet seit 2012? Im Jahr 2012 habe ich ein Thema für die wissenschaftliche Abschlussprüfung meines Kunstlehramtsstudiums gesucht. Ich wollte irgendwas mit Architektur machen, weil mich dieser Gestaltungsbereich über mein gesamtes Studium begleitet hat. Ich konzipierte also eine kleine Unterrichtsstudie, in der Schüler einer achten Realschulklasse ein Architekturmodell bauen sollten. Damit wollte ich erforschen, inwieweit der Kunstunterricht durch Architekturprojekte das räumliche Vorstellungsvermögen der Schüler fördern kann. Das Vitra-Designmuseum diente damals als Inspirationsquelle für die Architekturmodelle meiner Schüler. Fotos von diesem Gebäude haben wir rauf und runter analysiert! 2013 gab ich die Arbeit ab und wenige Monate später erhielt ich ein Promotionsangebot von meinem damaligen Betreuer, weil ihm meine Arbeit so gut gefiel und er mir zutraute, eine Forschungslücke im Architekturbereich zu schließen. Und so kam es, dass ich jetzt gerade an meiner Doktorarbeit schreibe und eigentlich hat alles mit diesem einen Gebäude auf dem Vitra-Gelände begonnen! Dabei hab ich es noch nicht mal in echt gesehen! Das muss ich unbedingt noch nachholen, daher wäre mir ein Besuch auf dem Vitra-Gelände Gold wert 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten Marion Erler 4. Dezember 2015 um 16:41

    Hallo liebe Katja,
    vorbei gefahren sind wir schon des Öfteren; hinein haben wir es noch nicht geschafft. Gibt es da nicht auch einen Lagerverkauf? OMG❤️
    LG Marion

  • Antworten Sabine 4. Dezember 2015 um 17:58

    Ich war schon zweimal bei Vitra und konnte auch schon eine Architekurführung mitmachen. Ich mag das Unternehmen, die Produkte, die Präsentation und ein Komplettblick hinter die Kulissen wäre wundervoll. Herzlich, Sabine

  • Antworten Patrick 4. Dezember 2015 um 19:01

    Ohhh, das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine Frau!!! und ich hätte keine Ausrede mehr……. ! Patrick

  • Antworten Andrea 4. Dezember 2015 um 19:42

    Ein Besuch bei Vitra wäre der Knaller

  • Antworten Sabine De 4. Dezember 2015 um 22:06

    Liebe Katja,

    Ich liebe Vitra Produkte, besitze auch schon ein paar. Im vitrahaus war ich noch nie! Deshalb will ich hin – und wahrscheinlich nicht mehr raus gehen:-))
    GLG Sabine

  • Antworten Nicola 4. Dezember 2015 um 23:44

    Liebe Katja,
    deine Fotos aus dem Vitra Campus sind sehr schön geworden.
    Darf man dort auf den Stühlen sitzen oder ist es eher wie in einem Museum?
    Ein VIP Besuch ist ein absolut g….. Gewinn!!!

  • Antworten Maria 4. Dezember 2015 um 23:50

    Katja, das ist sooooo MEGA!
    Ich beneide dich um diesen Besuch. Ich würde dort nicht mehr gehen wollen! 😉
    Tolle Eindrücke hast du mit deinen Bildern mitgebracht.

    Ich war in diesem Jahr auf der Möbelmesse in Köln am Vitra Stand. Und halte meine LOVE-Tasche in Ehren. ♥ In Weil a.R. war ich noch nie. Ich finde Philisophie und natürlich die Produkte das Schweizer Unternehmens großartig.
    Da gibt es so manch einen Liebling auf den ich schon länger spare. Denn Repliken gehen einfach nicht. Dann weiß man lieber was für einen Schatz man erworben hat.

    Warum ich unbedingt dort hin MUSS, ich möchte unbedingt den Vitra Rutschturm runter rutschen! 😀 😀 😀

    Liebe Grüße
    Maria

  • Hinterlasse eine Antwort