Schlagwort

Design Letters

interior, unterwegs

Let`s feel like Copenhagen

… das geht ganz einfach!

Die Straßen von Copenhagen haben etwas ganz besonderes an sich, hier bekommt die Überschrift: Let`s feel like Copenhagen ganz schnell eine echte Bedeutung. Ich habe mich schon vor vielen Jahren in Copenhagen verliebt und ich glaube sogar, dass man sich wirklich wie Copenhagen fühlen kann. Unterwegs in den Straßen kommt Dein Puls auf Copenhagen Level, die ganze Stadt hat Ihren eigenen Rythmus, die schönen Gebäude, die ungestressten Menschen, der typische Copenhagen Style, eine Stadt voll gepresst mit Design, Gefühl für das Schöne, Interior, Mode und Lifestyle.

Während andere 3 Tage für eine Städtreise einplanen, war ich letzten Sommer 3 Wochen am Stück in der Stadt. Bei jeder Geschäftsreise, veruche ich die Termine so zu legen, dass ein paar Tage mehr raus springen. Für mich gibt es immer wieder neues zu entdecken, trotzdem muss ich meine Lieblinge der Stadt auch jedes Mal aufs neue Besuchen. Ich werde Euch demnächst noch einige Tipps für die Stadt vorstellen, aber lasst uns zurück zum Feeling kommen.

Bei meinen letzten Spaziergängen durch Copenhagen vor ein paar Wochen, habe ich wie immer eine Menge Dinge entdeckt, die ich wie ein Schwamm aufsauge und mit nach Hause importiere. Meine Liebe zu Interior, aber auch meine Lust auf Fashion ist in Copenhagen ein Thema. So wie Ihr das Thema schwarz/weiß in den Wohnungen findet, seht Ihr genauso das Thema schwarz/weiß durch die Straßen laufen. Der schwarz/weiße Look gehört hier schon lange zum Stadtbild – aus diesem Grund habe ich Euch unten ein paar Produkte zusammen gestellt, damit man sich auch zu Hause ein bischen wie Copenhagen fühlen kann.

Schon am ersten Tag in Copenhagen ist mir ein neuer Trend aufgefallen – nach Skinny Skinny Skinny tauchen jetzt weite Hosen mit kurzem Bein auf. Doch blieb bei meinem letzten Besuch und den vielen Terminen in den Showrooms wenig Zeit fürs Shopping. Also überlegte ich schon auf der Heimfahrt wo ich zu Hause genau so eine Hose her bekommen könnte, wie ich sie nun seit Tagen überall gesehen hatte … wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, bin ich fünfig geworden 😊

In der aktuellen BRAX Collektion habe ich mein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank entdeckt! Und auch gleich mit zwei Basic Shirts für meinen CPH-Look kombiniert.

Jetzt einfach noch weiße Adidas Stan Smith, Tasche packen, Foto umhängen und auf geht´s … let`s feel like Copenhagen ✔️

Hier meine Inspirationen für den Copenhagenstreet & Appartment Look

1. Design Letters Vintage ABC Teller mit Arne Jacobsen Typo goo.gl/0pjuqZ

2. Adidas Stan Smith, in den Straßen von Copenhagen zu Hause goo.gl/fMjpra

3. HAY Coffeetable (wenn Du in Copenhagen bist, immer das HAY House besuchen, Inspiration pur!) goo.gl/fxnj9e

4. Rucksack von House Doctor … keine Stars, aber immer Stripes 😉 goo.gl/OaYHTH

5. Der Rabe von Kay Bojesen, endlich auch in Schwarz – LOVE IT ❤️ goo.gl/jMhGwI

6. Aktuelles Fashion Highlight im Norden, gefunden bei BRAX goo.gl/n8IAbR

7. Weißes Basic Shirt für den black/white Look, gefunden bei BRAX  goo.gl/OYbddA + goo.gl/FL1JFP

8. Kähler Design, die Omaggio Vase ist Bestandteil von (fast) jedem dänischen Haushalt! goo.gl/WDAKUS

9. By Lassen Kubus, der Klassiker aus Dänemark goo.gl/q6NQfi

Ich wünsche Euch, dass Ihr Copenhagen schon ein wenig fühlen könnt!

Eure Katja

Tipps für die Stadt … coming 🔜

interior

Adventskalender No. 3

Guten Morgen Kinder, bitte setzen! 😉

Heute auf dem Stundenplan: Designbewusstsein von A –Z!

Klassenprimus Design Letters macht mal kurz vor, wie einfach man stilvoll durch den Tag kommt: Mit einem putzmunteren Kickstart geht’s los. Starthilfe kommt von der genialen Typografie der Gestaltungs-Legende Arne Jacobsen. Das strahlend weiße Porzellan ist als Zahnputzbecher genauso schwungvoll wie als Kaffeetasse. Weiterlesen

insides, unterwegs

Design an allen Ecken

Wer dänisches Design liebt, hat viele Möglichkeiten, kommt an einem Namen nicht vorbei ARNE JACOBSEN.

Arne Jacobsen gilt als einer der international bedeutendsten Architekten und Designer Dänemarks im 20. Jahrhundert. Seine Entwürfe folgten dem Stil des Funktionalismus.

Weiterlesen