interior

Offene Regale: 7 Tipps zum Dekorieren wie ein Interiorprofi

Wie schön sind eigentlich offene Regale? Sie lassen einfach jeden Raum luftiger, größer und wohnlicher wirken.

Schon klar – perfekt gestylt können wir sie täglich auf Fotos bewundern. Aber wie praktisch sind offene Regale tatsächlich im Alltag?

Ist nicht schon bald alles vollgestopft und eingestaubt? Und wie kriege ich es hin, dass es auch bei mir so luftig, hübsch und stimmig aussieht?

Hier bekommst Du Inspiration zu Regalen für alle Räume und Tipps zum Dekorieren wie ein Interiorprofi.

1. Bilde Gruppen in ungerader Anzahl: 3 oder 5 Objekte wirken immer einladend.

2. Entscheide Dich für 2 bis maximal 3 Farbtöne, denn das formt ein beruhigendes Bild. Tipp: Weiß geht immer.

3. Ruhig in die Höhe stapeln: Ein lässiger Turm aus Tellern, Schüsseln und Bechern wirkt souveräner als streng aufgereihtes Geschirr.

4. Lieblingstassen, Müsli-Bowls, Alltagsgeschirr, Trinkgläser: Ins offene Küchenregal kommt, was hübsch ist oder täglich benutzt wird. So hat Staub darauf keine Chance.

5. Fülle häufig verwendete Lebensmittel in hübsche Vorratsgläser – das sorgt für frische Ordnung und sieht toll aus.


6. Perfekt im Kinderzimmer: Präsentiere vergessene Lieblingsbücher frontal – so fallen sie viel besser ins Auge. Und Spielsachen? Für den Ahh-stimmt-ja-Effekt immer wieder mal austauschen.

7. Kleine Faustregel, was n i c h t ins offene Regal gehört: alles Elektrische mit Kabel. Das setzen wir so zwar nicht immer um (dafür ist es einfach zu praktisch), aber es ist doch gut, zu wissen.

Und für alles, was außerdem nicht gezeigt werden soll, gibt’s ja zum Glück auch weiterhin tolle Boxen und Aufbewahrungslösungen.

Na dann, Blick frei auf Deine Schätze – und viel Spaß beim stimmigen Dekorieren!

Hier findest Du alle gezeigten Produkte zum Dekorieren offener Regale zum Nachshoppen:

1. Schrank Messing – House Doctor / 2. Kissen Bird – House Doctor / 3. Blumentopf – Ib Laursen / 4. Hängeleuchte Opal – House Doctor / 5. Karaffe Ripple – ferm LIVING / 6. Aufbewahrungskorb – TineKHome / 7. Regal Ryle – Broste Copenhagen / 8. Geschirrtuch Kazuki – Bungalow / 9. Glas – Ball Mason / 10. Esrum Schale – Broste Copenhagen / 11. Schneidebrett – House Doctor /  12. Brotbackmischung – Nicolas Vahé / 13. Pfeffermühle – Nicolas Vahé / 14. Schrankelement System – String / 15. Handtuch Hammam – Meraki / 16. Bimsstein – Meraki / 17. Tablett – Meraki / 18. Windlicht – House Doctor / 19. Wandregal – ferm LIVING / 20. Handseife – Skandinavisk / 21. Kosmetiktasche – Meraki / 22. Regal Set Cube – sebra / 23. Melamin Becher – DESIGN LETTERS / 24. Stofftier – Jellycat / 25. Buchstabenblöcke – sebra / 26. Spielset – Bloomingville / 27. Leuchte Hase Miffy – Mr.Maria / 28. PC Lamp – HAY / 29. Aufbewahrungskorb – Monograph / 30. Schere – Monograph / 31. Ordner – Monograph

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Sabrina 31. Januar 2019 um 22:40

    Danke für die ganzen Tipps! Ich bin in eine etwas kleinere Wohnung umgezogen, möchte es mir aber nicht nehmen lassen, wieder meine große Hängematte von Haengemattenshop.com im Wohnzimmer aufzustellen. Nun suche ich nach Ideen, wie ich den Raum luftiger wirken lassen kann. Ich werde es mal mit deinen Tipps versuchen und habe auch schon ein paar Ideen! 🙂

    Sabrina

  • Antworten Alex 7. Februar 2019 um 14:24

    wirklich tolle Ideen für Office!

  • Antworten Ines von Sukhi 8. Februar 2019 um 10:19

    So viele tolle Tipps! Ich bin ja bisher immer ein wenig abgeschreckt gewesen und habe immer noch Respekt vor offenen Regalen. Sie sehen bei dir aber so toll aus!

    • Katja
      Antworten Katja 7. März 2019 um 13:29

      Liebe Ines, was ich aus eigener Erfahrung sagen kann … es ist immer aufgeräumt 💪🏻 denn wenn es offen ist kannst Du nix verstecken 😅

    Hinterlasse eine Antwort