Kategorie

everyday

everyday

Frohe Weihnachten

Ihr Lieben,

die letzten Wochen waren wie immer zu dieser Jahreszeit recht turbulent in allen Bereichen.

Jeder strebt eine stressfreie, perfekte Weihnachtszeit an mit dem i-Tüpfelchen, dem heiligen Gral, dem Tag der Tage: nämlich dem schönsten, gemütlichsten und in ewiger Erinnerung bleibenden Heiligen Abend!

Meist sieht die Realität etwas anders aus, viele sprechen von Stress in der Vorweihnachtszeit, schlecht gelaunten Menschen in Geschäften, auf den letzten Drücker Weihnachtsgeschenke besorgen oder basteln, Erwartungen erfüllen.

Es gibt aber auch jede Menge Menschen, die sich aus dem Weihnachtsfest gar nichts machen, für die dieser Tag, der doch für so viele andere ein so besonderer Tag und gespickt mit tollen Kinheitserinnerungen steckt, einfach nur am Abend der Fernseher eingeschaltet wird.

Das sollte natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Ich persönlich, gehöre zu denen, die mit dem heiligen Abend etwas besonders verbindet. Meine Mutter hat mir immer ein unglaublich schönes Weihnachtsfest beschert. Den ganzen Tag lag so ein Knistern in der Luft. Das Wohnzimmer war  abgeschlossen und im ganzen Haus wuselte es, es wurde gekocht, gespielt – durchs Schlüsselloch geguckt – spaziergänge gemacht, Plätzchen gegessen, „Wir warten auf´s Christkind“ im Fernsehn geschaut – durchs Schlüsselloch geguckt – schließlich wurde gebadet, das schönste Kleid im Schrank angezogen, im ganzen Haus brannten Kerzen und es roch immer himmlisch gut … ein letzter Blick durchs Schlüsselloch – dann gab es Essen, die ganze Familie saß zusammen, es gab immer etwas ganz besonderes zu Essen, wobei ich grundsätzlich kaum einen Bissen runter bekam, denn ich war einfach zu aufgeregt!

Dann ENDLICH! alle waren mit dem Essen fertig, jetzt gingen in den Flur, um zu schauen, ob die Tür vom Wohnzimmer immer noch abgeschlossen ist … leider war sie das. Doch dann hörte man im Wohnzimmer ein zartes Glöckchen klingeln, das war ein unbeschreiblicher Moment für mich – die Tür ging wie durch Geisterhand auf und da stand er, der perfekte Weihnachtsbaum, geschmückt mit roten Äpfeln und bunten Holzfiguren, eine schöner als die andere, ein Lichtermeer und so viele Geschenke unter dem Baum. Im Hintergrund spielete die Weihnachtsplatte von Günter Noris und … so ein Ärger! Die Balkontür stand auf, der Wind zog durch und wir hatten das Christkind wohl wirklich gerade verpasst … Dann kam das „Schlimmste“! Jetzt Geschenke auszupacken war ein no go, erst wurde die Weihnachtsgeschichte vorgelesen auf die man sich als Kind gar nicht konzentrieren konnte, denn man musste ja schon mal auskundschaften auf welchen Geschenken wohl der eigene Name stand und dann kam immer noch der Höhepunkt meiner Mutter: Jetzt müssen alle Singen! … dabei wollte ich doch endlich sehen, was das Christkind mir gebracht hat! Aber gut, dann wurden mindestens vier oder fünf Lieder gesungen, alle mussten mitsingen, auch mein Vater, der das genau wie ich nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählt 😇 aber dann ging es endlich los und es war toll. Das Christkind hatte immer saubere Arbeit abgeliefert und alles von meinem Wunschzettel erfüllt!

Den Rest des Abends wurde dann gespielt, Geschichten erzählt, viel gelacht und Günter Noris dutelte die Petersburger Schlittenfahrt, Eine Muh, eine Mäh … den ganzen Abend vor sich hin.

Doch halt – mir fällt gerade ein, dass ich etwas wichtiges vergessen habe! Im Radio gab es immer zu einer bestimmten Uhrzeit an Heilig Abend einen Moment, wo man aus allen Großstädten hintereinader den Kirchglocken lauschen konnte. Das wiederum war das Highlight meines Vaters und stand in jedem jahr mit auf dem Programm.

Meine Mutter hat es geschafft, dass ich bis ich fast 14 Jahre alt war ans Christkind geglaubt habe ❤️

Dann hatte ich selbst ein Kind. Hannah sollte auch so schöne Weihnachtserlebnisse haben wie ich, doch leider habe ich es einfach nicht geschafft, das Bild und die Erinnerung die ich von Weihnachten habe umzusetzten. Schon alleine der Raum gab es nicht her und irgendwie hat immer irgendetwas nicht gepasst und Weihnachten artete für mich in Stress aus, denn ich hatte ja das perfekte Bild vor Augen 🌟

Mitlerweile haben wir aber unsere eigenen „Traditionen“ und dazu gehört auch, dass ich in der Vorweihnachtszeit viel Arbeiten muss und einfach nicht soviel Zeit für Vorbereitungen habe. Aber irgendwie schaffen wir es doch immer einen schönen Abend auszurichten und keiner merkt wie gestresst ich doch noch vor wenigen Minuten war … alles ist vergessen, der Stress fällt ab und plötzlich ist Weihnachten ❤️

Das einzige was von früher geblieben ist, sind die unglaublich tollen Erinnerungen an diesen Tag – DANKE dafür liebe Mama ❤️

… und Günter Noris dudelt nun auf unserem Plattenspieler den ganzen Abend und ich liebe es! (Ralf mitlerweile auch 😉)

Das wichtigste ist doch, das man zusammen ist und eine gemütliche Zeit verbringt. In diesem Sinne wünsche ich Euch gemütliche Weihnachten mit Euren Lieben 🌲

Katja

everyday, Give Away, interior

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie …

… Ihren Arzt oder Apotheker … oder vielleicht machst Du doch lieber einen Termin aus, bei unserem House Doctor 🙌🏼

Der hat uns nämlich für den ganzen Juni geldbeutelschonende Sparrezepte verschrieben.

Uuund auch gleich das nächste superduper Gewinnspiel:

  • Unser Partner Weststyle spendiert uns einen obercoolen Original Weber Grill im Wert von 699 EUR:** Der smarte Pulse 1000 ist nicht nur der neueste Hightech-Elektrogrill von Weber, sondern verwandelt auch den kleinsten Stadtbalkon in ein Schlaraffenland.

Finde hier alle Details zum Gewinnspiel sowie zu allen Angeboten bei unserer Marke des Monats House Doctor.

Unser Rezept für Deinen schönsten Sommer findest Du in den nachfolgenden Bildern!

Außerdem unten unsere Sparangebote für diesen Monat, die Gratisbeigabe*, wenn Du House Doctor Artikel ab einem Wert von 29 Euro bei uns kaufst und das Prachtstück aus dem Hause Weber im Wert von 699 Euro … dieses wird nämlich unter allen House Doctor Bestellungen im Aktionszeitraum Juni bei uns verlost.**

Ganz genau beschrieben findest Du alles nochmal hier → House Doctor

… Also Du siehst, House Doctor is always a good idea 💡

Und hier nun unsere Sparsets von House Doctor auf einen Blick 👀

Viel Glück und lasst es Euch gut gehen, Eure Katja 😘

*Verlosung unter allen Bestellern der Marke House Doctor während des Aktionszeitraum bis zum 30.6.18. Voraussetzung: Du bist mindestens 18 Jahre alt und kommst aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
**Gratis-Beigabe zu allen Bestellungen der Marke House Doctor ab einem Warenwert von 29 EUR. Die Auswahl der 2 Designs erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Nur, solange der Vorrat reicht.

Hier die Gewinnerin des Weber Grills:

Isabell Gallo mit der Bestellnummer 833345

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 🍀

everyday

Frohe Weihnachten

Puderzucker, Funkelschnee
Winterparty, Weihnachtstee
Muckeliger Lichterglanz
Kinderlachen, Tannenkranz.

Zauberfeiner Zuckerduft
Glitzersterne, Winterluft
flöckchenweiche Himmelspracht
Posaunenengel, Stille Nacht.

Ihr Lieben, wenn uns einfach nur noch zauberhafte Worte einfallen wollen … dann ist es wohl höchste Zeit, Euch wunderbare Festtage zu wünschen.

Dieses Jahr hat verzaubert und gestrahlt – wir sagen von Herzen Danke für Euer Vertrauen und so viel Wunderbares.

Und jetzt – macht es Euch gemütlich, küsst Euch unterm Mistelzweig, streut überall ein wenig Glitzer und lasst Eure Herzen strahlen.

Frohe Weihnachten & ein friedliches Fest wünscht von ♡ Katja und das gesamte Team Geliebtes Zuhause mit Claudi, Bärbel, Jana, Kevin, Ralf, Marco, Maren, Lukas, Hendrik, Theo, Sandra, Christine, Jenni, Alex B., Pia, Kathrin, Tina, Nicole, Alexandra, Alexander, Melanie, Sonja, Josephine und Philipp

everyday

Eine Welt ohne Kinder, ist wie ein Himmel ohne Sterne 🌟 und ein 20% Special

Wenn ich an ein volles Jahr im Geliebten Zuhause denke, dann sind schon innerhalb der 365 Tage viele besondere Tag die jedem von Euch auch sofort bekannt sind.

Ich brauche bestimmt niemanden an Tage wie den Valentinstag, Muttertag, Ostern, Weihnachten ect. erinnern !

Heute geht es bei mir um einen Tag, der mir nicht nur weil ich gerade das zweite Mal Mutter geworden bin sehr wichtig ist, sondern weil er für alle Kleinen auf dieser Welt bestimmt ist 🌎

Dieser Tag so wichtig! Am Weltkindertag geht es doch um diejenigen, mit denen alles weiter geht und auf die wir Erwachsenen, die so forsch alles voran treiben und so heftig mit unserem Planeten umgehen, viel öfters hören sollten!

Ich könnte viele Beispiele nennen, warum Kinder in unserer Gesellschaft so wichtig sind – kurz vor der Bundestagswahl ist mir diese Woche auch ein Wahlplakat aufgefallen, hier geht es jetzt sicherlich nicht darum Parteinen zu bewerten, sondern der Satz war die entscheidende Aussage die mir dort sehr gut gefallen hat.

„Schulranzen verändern die Welt! Nicht Aktentaschen!“

 

Bei allem Hin und Her der Feiertage und besonderer Tage, ist es mir Heute ein Anliegen diesen Tag heraus zu stellen. Mitten ins Leben geschaut habe ich natürlich auch meine Momente, wo ich nicht ans feiern denke 😉 mein Sohn, der gerade ein Jahr alt geworden ist, verhält sich in seinen Babytagen doch ganz anders als ich das von meiner großen Tochter gewohnt war – ihm gerecht zu werden und gleichzeitig beruflich alles hinzubekommen, dass heißt Mutter und berufstätige Frau zu sein, ist schon manchmal eine ganz schöne Herausforderung.

Aber letztendlich spielen diese kleinen Spielsachen über die ich tagtäglich stolpere, die kurzen Nächte, mein müder Arm vom vielen herumtragen und all die tausend anderen Dinge die ich auf das Konto „Oh Mann!“ schreiben würde, doch keine Rolle, wenn dieser kleine Schatz mich anlächelt.

Dieses Wochenende wurde ich mit seinen ersten Schritten belohnt, was mich ganz stolz werden und alle Arbeit ringsherum vergessen lässt ❤️

Egal mit was – macht Euren kleinen eine Freude und denkt doch mal ein wenig über diesen besondern Tag, der eigentlich gar nicht so präsent ist nach.

 

Als Spezial für diesen Tag hat sich mein Team etwas besonderes für die Kids ausgedacht! Coole Kinder brauchen coole Dinge, wie leuchtende Wolken für schöne Träume, Kissen zum Spielen und kuscheln, Spardosen für die 5 Euro von der Oma oder eine Lightbox! Die praktische, lustige, kreative und einfach nur ganz wunderbare Idee für´s Kinderzimmerschaffen!

Bei unserer Aktion Weltkindertag

Nur HEUTE (20.09.2017) -20% Rabatt auf alle Artikel von A little lovely Company

Macht Euch einen schönen Tag, Katja 😘

everyday, interior

Es sind oft die kleinen Dinge im Leben

Das letzte Jahr war schon sehr außergewöhlich für mich.

Das Leben hat mir eine Auszeit von meiner Arbeit verschrieben, Ihr wisst schon was ich meine … mein kleiner Sohn wird diese Woche 1 Jahr alt!

Er hat die nicht vorhandene Zeit im letzten Jahr bestens gefüllt. Klar ist aber auch, dass einem der so wie ich mitten im Beruf steht, bei aller Liebe die Arbeit ab und an fehlt. So hatte ich mir das alles auch gar nicht vorgestellt. Mein kleiner Bub ist ja mein zweites Kind und Hannah als Kleinkind war für meine Aufgaben beim Geliebten Zuhause bestens geeignet, da sie in ihren ersten Jahren ganz ruhig geschlafen hat, während ich meinen Arbeitsalltag paralell erledigne konnte – mein Neuer verhält sich da ganz anders 😉 während ich das gerade schreibe zieht er voller Freude Ralfs Schallplattensammlung aus dem Regal 🙈

Dies aber nur am Rande und bestimmt hat jeder von Euch in seinem Leben die gleichen Momente wo er glaubt, es müsste anders gehen, einfacher gehen, mehr Zeit zur Verfügung stehen oder etwas anderes erledigt werden, als das was gerade ansteht.

Also was hilft?

Und hier sind sie wieder, die kleinen Dinge des Lebens, die einen wieder auf Kurs bringen, bei allem Stress, einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern oder mich nach vielen Tagen endlich wieder ein schönes Foto machen lassen.

Ganz ungelant bin ich heute früh losgezogen und habe noch vor dem Frühstück einen Spaziergang durch die Wiesen gemacht. Ganz ungeplant habe ich mich plötzlich wiedergefunden, dass ich Blumen und Gräser gepflückt habe um mit diesen dann Zuhause wieder einen schönen Look in meine Vasen zu zaubern. So ging mein Spaziergang dann im Zickzack entlang des Weges.

Aber schaut doch selbst …

Happy bin ich gerade mit meinen schwedischen Vasen von Cat Cooee, hier sind auch aktuell neue Farben im Shop angekommen. Die Vase ist super trendy und auf vielen Instagram Fotos zu sehen, trotzdem ist dieses Design ganz sicher keine Eintagsfliege, in den nordischen Ländern schon lange bekannt dauert es schon immer ein paar Sommer bis so manches vom Norden bei uns endlich angekommen ist.

Ich wünsche Euch auch viele kleine ungeplante Momente die für Euch etwas besonders sind und viel Spass mit Euren Vasen von Cooee wenn Ihr diese mit Blumen oder Gräsern belebt 🌾

Habt einen schönen Tag, Katja

PS. hier ist noch mein Flohmarktfund, den ich Gestern mit in mein Zuhause gebracht habe. Ihr konntet die Vase bereits in meinem Instagram sehen ❤️ ein echtes Highlight aus den sechzigern welches absolut noch gefehlt hat 😉

everyday, interior

Hölzerne Interior-Must-Haves

Ich habe es schon des öfteren erwähnt: Ich liebe Holz! ♥ Holz, in allen Arten und ganz besonders um diese Jahreszeit!! Gerade, wenn draußen der erste Herbstwind durch die Bäume weht, ist es umso schöner, in ein kuschliges Zuhause zu kommen. Holz schafft Wärme in jedem Raum und sorgt gerade bei einer sehr modernen Interior für den richtigen Mix. Weiterlesen

everyday, food

Herbstrezepte aus Syls Küche

Spätsommerzeit ist Erntezeit, und dafür habe ich ein paar sehr einfache und leckere Rezepte vorbereitet. Wir brauchen heute kein spezielles Gemüse, wir nehmen einfach das was im Garten geerntet wurde oder das, was wir auf dem Wochenmarkt vom Bio Bauer gekauft haben. Lasst uns loslegen: Weiterlesen

everyday, interior

Neues aus dem Kinderzimmer 🐘

Hallo Ihr Lieben,

nur noch ein paar Tage … dann wird mein Leben noch Mal völlig umgekrempelt und ich fange im wahrsten Sinne des Wortes wieder ganz von vorne an.

Die letzten neun Monate habe ich wie immer gerne Zeit in mein „Baby“ Geliebtes Zuhause gesteckt, ab nächste Woche dreht sich dann erstmal alles um den kleinen Bewohner. Weiterlesen