Insights

Behind the scenes: Das GZH-Team stellt sich vor # 9

Sie beschafft unsere Ware, spürt die besten Angebote auf, handelt Konditionen aus und managt ein großes Netzwerk an Lieferanten. Dabei ist sie immer klar, verbindlich und durchsetzungsstark:

Unsere Jana ist nicht nur ein ausgeprägtes Kommunikationstalent, sondern auch eine absolute Teamplayerin mit feinem Gespür.

Ihr schönstes GZH-Erlebnis, was man in ihrem Zuhause vergeblich sucht und warum auch die Interiorfee bei ihr keinen leichten Job habt – darüber lest ihr hier.

Jana, was sind Deine Aufgaben bei Geliebtes Zuhause?

Alles rund um den Wareneinkauf, den Lagerbestand, die Zahlungsmodalitäten und die Koordination des Ganzen: Ich bestelle die von Katja ausgesuchten Neuheiten, stimme den Wareneingang mit unserem Lager, dem Marketing und der Buchhaltung ab, bereite Sonderaktionen wie den Online-Sale vor oder sorge auch für Gratiszugaben. Außerdem beantworte ich Kundenfragen, halte Liefertermine aktuell, reklamiere beim Lieferanten, sollte ein Artikel mal defekt ans Lager kommen. Wenn Not am Mann ist, packe ich ab und an auch mal im Lager oder Outlet mit an und Messebesuche gehören auch dazu. Kurz: Ich sorge dafür, dass alle Produkte verfügbar sind, die unsere Kunden gerne möchten.

Wie wohnst Du selbst eigentlich?

Ich wohne in unserem vor einigen Jahren neu gebauten Haus mit meinem Mann, unserer inzwischen erwachsenen Tochter und unserem Kater Lui. Wir wohnen im alten Ortskern, haben unser Haus nach unseren Wünschen und Vorstellungen gestaltet und, soweit möglich, beim Bau selbst mit angepackt: Alte Sandsteine integriert (die noch von der alten Scheune stammten, die für unser Haus weichen musste), daraus den Treppenaufgang zum Haus und auch die Terrasse sowie ein kleines Beet gestaltet. Es ist eine wunderschöne Kombination aus Neu und Alt – ich liebe es.

Und was sind Deine Lieblinge – an Farben, Marken, Materialien?

Meine Lieblingsfarben sind Blau und Weiß sowie alle Naturtöne wie Sand, Creme, Grau. Meine Lieblingsmarken sind Kähler, by Lassen, Räder, House Doctor, TineK, Ib Laursen und Broste Copenhagen. Und eigentlich fast alle, die wir führen. Ich liebe Holz und auch Naturstein. Ich mag es schlicht, aber gemütlich. Knallige Farben sucht man bei mir vergebens 😉

Was ist Dir beim Wohnen wichtig?

Zu Hause ist für mich da, wo mein Herz wohnt. Dort, wo meine Lieben mich umgeben und ich mich einfach wohlfühle. Ich liebe es, Altes und Neues zu kombinieren: Eine alte Kaffeemühle neben einem chicen Wasserkocher von Stelton, alte Bauernschränke (die seit Generationen weitervererbt wurden), ein aufgearbeitetes Küchenbuffet, Pflanzen, die es einfach wohnlich machen, im Winter wärmendes Feuer im offenen Kamin …

Welchen Einrichtungstipp hast Du für uns?

Jeder, wie er sich wohlfühlt. Es muss nicht immer teuer sein, Hauptsache es hat einen persönlichen Wert, Charakter oder eine Geschichte.

Wie verbessert schönes Interior Dein Leben?

Es trägt dazu bei, dass ich mich pudelwohl fühle: In einer schönen Decke von Ib Laursen liegt es sich doch gleich viel gemütlicher auf der Couch; ein Sonnenglas auf der Terrasse; ein bepflanzter Becher auf den Gartenstufen; ein Beton-Thermometer von Räder am Vogelhäuschen … Es spiegelt das wider, was mir gefällt und allem einen persönlichen Charakter verleiht.

1. Pflanzregal von ferm LIVING / 2. Hammershøi Vase von Kähler Design / 3. Hand & Bodylotion von Skandinavisk / 4. Mynte Topflappen von Ib Laursen / 5. Teppich DOTS von liv interior / 6. Klappkiste Colour von HAY / 7. Kissen von TineKHome / 8. Hocker von TineKHome / 9. Korbtasche von TineKHome

Jana, was war bisher Dein schönstes GZH-Erlebnis?

Meine Reise mit Katja und Ralf nach Dänemark zu House Doctor: Dänemark, seine Menschen, die ganze Stimmung und Atmosphäre hat mich sofort in seinen Bann gezogen und begeistert. Das Team von House Doctor hat uns so freundlich und mit offenen Armen empfangen – ich denke immer wieder gerne daran zurück. Ein wunderschönes Erlebnis, welches ich ohne Geliebtes Zuhause nie gehabt hätte.

Worauf legst Du bei Deiner Arbeit wert?

Auf Sorgfalt, Verlässlichkeit, Freundlichkeit und ein schönes Miteinander. Ich komme jeden Morgen gerne zur Arbeit, freue mich auf meine Kollegen und hoffe, jeden Tag wieder etwas Positives beisteuern zu können.

Was macht Dich als Mensch aus?

Ich bin freundlich, hilfsbereit, verständnisvoll und immer für Neues offen. Man kann sich auf mich verlassen, ich bin ein Familienmensch: Für meine Lieben versetze ich, wenn nötig Berge und bin immer für sie da.

Dein zweitliebster Beruf?

Etwas mit Tieren oder Menschen, die Hilfe brauchen und ich dazu beitragen kann, dass es ihnen besser geht.

Was ist Deine Leidenschaft, was begeistert Dich?

Die Natur – erleben, genießen, erobern: Wandern, Fahrradfahren, Skifahren, Camping, Baden … alles, was sich in und mit der Natur erleben lässt.

Und zu guter Letzt: Was würdest Du Dir von einer guten Interiorfee wünschen, was willst Du zu Hause noch umsetzen?

Ehrlich gesagt, bin ich wunschlos glücklich! Ich freue mich, wenn unser Natursonnendach auf unserer Terrasse noch etwas dichter wird und auch tatsächlich vor Sonne schützt (die Rosen und der wilde Wein brauchen einfach noch ein wenig Zeit) und wenn unsere Obstbäume bald wirklich Bäume sind und sogar etwas Schatten spenden (sind aktuell nur so groß wie ich und erst auf dem Weg, Bäume zu werden). Ein Teich im Garten mit kleinem Steg wäre noch das Tüpfelchen auf dem i …

Getränkespender House Doctor

10. Getränkespender von House Doctor / 11. Regal Pocket von String / 12. Becher von DESIGN LETTERS / 13. Solarleuchte von Sonnenglas

Vielen Dank, liebe Jana. Ganz stark, wie umsichtig und zuverlässig Du all Deine Aufgaben jonglierst, dabei einen kühlen Kopf behältst und stets auch noch ein strahlendes Lächeln parat hast.

Klasse auch, wie Du nicht lange schnackst, sondern anpackst, wann immer jemand Unterstützung gebrauchen kann. Und ganz unter uns: Beeindruckend finde ich immer wieder, Dich auf Englisch telefonieren zu hören – great job!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort