Alle Beiträge von

Bärbel Geldermann

interior

Offene Regale: 7 Tipps zum Dekorieren wie ein Interiorprofi

Wie schön sind eigentlich offene Regale? Sie lassen einfach jeden Raum luftiger, größer und wohnlicher wirken.

Schon klar – perfekt gestylt können wir sie täglich auf Fotos bewundern. Aber wie praktisch sind offene Regale tatsächlich im Alltag?

Ist nicht schon bald alles vollgestopft und eingestaubt? Und wie kriege ich es hin, dass es auch bei mir so luftig, hübsch und stimmig aussieht?

Hier bekommst Du Inspiration zu Regalen für alle Räume und Tipps zum Dekorieren wie ein Interiorprofi.

1. Bilde Gruppen in ungerader Anzahl: 3 oder 5 Objekte wirken immer einladend.

2. Entscheide Dich für 2 bis maximal 3 Farbtöne, denn das formt ein beruhigendes Bild. Tipp: Weiß geht immer.

3. Ruhig in die Höhe stapeln: Ein lässiger Turm aus Tellern, Schüsseln und Bechern wirkt souveräner als streng aufgereihtes Geschirr.

4. Lieblingstassen, Müsli-Bowls, Alltagsgeschirr, Trinkgläser: Ins offene Küchenregal kommt, was hübsch ist oder täglich benutzt wird. So hat Staub darauf keine Chance.

5. Fülle häufig verwendete Lebensmittel in hübsche Vorratsgläser – das sorgt für frische Ordnung und sieht toll aus.


6. Perfekt im Kinderzimmer: Präsentiere vergessene Lieblingsbücher frontal – so fallen sie viel besser ins Auge. Und Spielsachen? Für den Ahh-stimmt-ja-Effekt immer wieder mal austauschen.

7. Kleine Faustregel, was n i c h t ins offene Regal gehört: alles Elektrische mit Kabel. Das setzen wir so zwar nicht immer um (dafür ist es einfach zu praktisch), aber es ist doch gut, zu wissen.

Und für alles, was außerdem nicht gezeigt werden soll, gibt’s ja zum Glück auch weiterhin tolle Boxen und Aufbewahrungslösungen.

Na dann, Blick frei auf Deine Schätze – und viel Spaß beim stimmigen Dekorieren!

Hier findest Du alle gezeigten Produkte zum Dekorieren offener Regale zum Nachshoppen:

1. Schrank Messing – House Doctor / 2. Kissen Bird – House Doctor / 3. Blumentopf – Ib Laursen / 4. Hängeleuchte Opal – House Doctor / 5. Karaffe Ripple – ferm LIVING / 6. Aufbewahrungskorb – TineKHome / 7. Regal Ryle – Broste Copenhagen / 8. Geschirrtuch Kazuki – Bungalow / 9. Glas – Ball Mason / 10. Esrum Schale – Broste Copenhagen / 11. Schneidebrett – House Doctor /  12. Brotbackmischung – Nicolas Vahé / 13. Pfeffermühle – Nicolas Vahé / 14. Schrankelement System – String / 15. Handtuch Hammam – Meraki / 16. Bimsstein – Meraki / 17. Tablett – Meraki / 18. Windlicht – House Doctor / 19. Wandregal – ferm LIVING / 20. Handseife – Skandinavisk / 21. Kosmetiktasche – Meraki / 22. Regal Set Cube – sebra / 23. Melamin Becher – DESIGN LETTERS / 24. Stofftier – Jellycat / 25. Buchstabenblöcke – sebra / 26. Spielset – Bloomingville / 27. Leuchte Hase Miffy – Mr.Maria / 28. PC Lamp – HAY / 29. Aufbewahrungskorb – Monograph / 30. Schere – Monograph / 31. Ordner – Monograph

interior

Die perfekte Leuchte: Wie Du mit dem richtigen Licht Dein Wohlgefühl beeinflusst

Vom Baumarkt an die Decke und fertig?

Aber nicht doch – gemütlich wird ein Zuhause erst mit einem wohlüberlegten, stilvollen Beleuchtungsmix.

Die wichtigste Faustregel dabei: Kombiniere helle Grundbeleuchtung immer mit kontrastarmem Stimmungslicht, denn damit fühlen wir uns am wohlsten.

Erst mehrere Lichtquellen in einem Raum erzielen nämlich eine ausgewogene Balance, setzen Akzente und erlauben eine abgestimmte Beleuchtung – je nach Deinen Anforderungen und Deinem Gefühl.

Der richtige Mix: Welche Leuchten braucht ein Raum?

Ein Mix aus drei verschiedenen Lichtquellen, so heißt es, verleiht einem Raum Seele. Aber welche Leuchtentypen gibt es überhaupt?

Mit unserem Kurzüberblick möchten wir Dir helfen, die richtigen Lampen für Dich zu finden.

Hängeleuchten – keine knipst Du öfter an. Sie sind unser zuverlässigster Lichtspender. Da sie in exponierter Lage über dem Esstisch, im Flur oder Wohnzimmer hängen, sind sie maßgeblich für die gute Grundbeleuchtung und Atmosphäre im Zuhause.

Standleuchten –  die einfachste Beleuchtungslösung für jeden Raum. Sie sind beweglich, weil nicht verdrahtet und besonders unkomplizierte Hingucker. Im Duo mit einem Lesesessel d a s Dreamteam im Interior.

Tischleuchten – die vielseitigsten. Ob hell leuchtende Schreibtisch- und Leselampe oder gedämpftes Stimmungslicht auf dem Nachttisch, Sideboard und der Fensterbank – die dekorative Leuchtinsel ist ein Muss in jedem Zuhause.

Wandleuchten – das Highlight jedes Beleuchtungskonzepts: Sie werten Räume auf, lassen sie heller und größer erscheinen. Erst durch Wandlampen auf Augenhöhe wirkt ein Zimmer vollständig. Mit ihnen setzt Du Dein visuelles Statement.

Tauch Dein Zuhause in das schönste Licht – wir zeigen Dir besonders gelungene Exemplare.


1. Wandleuchte Swing – House Doctor / 2. Schale Snack – Design Letters / 3. Diffuser KOTO – Skandinavisk /  4. Letterboard – Funkk / 5. Beistelltisch – HAY / 6. Kissen Bird – House Doctor / 7. Vorhang – IB Laursen / 8. Decke quilted – TineK Home / 9. Stehleuchte Silvia – UMAGE / 10. Karaffe Set Ripple – Ferm Living / 11. Pflanzregal – Ferm Living / 12. Tischleuchte Otto – House Doctor / 13. Teppich Thomas – Broste Copenhagen / 14. Buch Skandinavisch einfach – DVA Verlag / 15. Kissen Velvet camel – TineK Home / 16. Kissen Velvet grey – Bungalow / 17. Lakritz Salz Karamell – Lakritz / 18. Geschirrtuch Shane – Broste Copenhagen / 19. Wasserkocher Emma – Stelton / 20. Leuchte Fitting – Lyngby / 21. Oiva Tasse – Marimekko /  22. Räsymatto Tablett – Marimekko / 23. Spieldecke – Play & Go / 24. Bett – sebra / 25. Stofftier Fancy Swan – Jellycat / 26. Pouf Confect – OYOY / 27. Leuchte Hase Miffy – Mr. Maria / 28. Klemmbrett von Ferm Living / 29. PC Lamp von HAY / 30. Aufbewahrungskorb von Monograph / 31. Schere von Monograph / 32. Ordner von Monograph / 33. Organizer Set von Monograph
Insights

Behind the scenes – Das GZH-Team stellt sich vor # 8

Unsere Alex – sie ist ein Geliebtes Zuhause-Urgestein und gehört hier einfach dazu wie … na, wie die Rosen zu  Greengate.

Genauso lange wie Katja ist sie bereits dabei: Vor über 10 Jahren haben die beiden damals zusammen angefangen, bei unserem Partnershop Weststyle fleißig Weber-Grills zu verpacken.

Und heute? Heute leitet Alex den Warenausgang im Geliebtes Zuhause-Lager und klotzt auch sonst überall ran, wo es nach Arbeit riecht.

Sie ist das Herz in unserem Lagerteam, der Fels in der Brandung, mit ihr kann man Pferde stehlen, sie hat das lustigste Lachen von allen, sie ist … unsere Alex eben. Aber lest selbst.

Hej, ich bin Alex

Ich heiße Alexandra, genannt Alex, und bin 49 Jahre alt.

Bei Geliebtes Zuhause bin ich hauptsächlich für den Warenausgang verantwortlich. Natürlich auch für den Wareneingang, für’s Bestellen von Verpackungsmaterial … Überall wo’s Arbeit gibt, packe ich an.

Mit meinem Mann, unseren zwei Kindern und unserer Katze Nala leben wir in unserer Wohnung auf dem Land, in der das Wohnzimmer momentan der wichtigste Raum für mich ist: Hier verbringe ich viel Zeit, um aufzutanken.

Meine Lieblingsmarke ist Greengate, weil die Produkte verspielt und gleichzeitig so schön sind. Das einfarbige Geschirr lässt sich auch klasse mit dem Gemusterten kombinieren.

Auch viele andere Marken gefallen mir sehr gut. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sorgen zum Beispiel die Lichthäuser bei mir für gemütliche Stimmung.

Ein Kollege meinte mal, ich würde im Frauenparadies arbeiten, und da hat er natürlich vollkommen recht: Manchmal könnte ich wirklich a l l e s gebrauchen, weil es einfach nur schön ist. Aber schließlich renoviere ich auch gerne zu Hause und stelle Möbel um – da braucht man natürlich auch neue Deko.

Wenn ich mir also von einer guten Zuhausefee etwas wünschen könnte, wäre das neue Dekoration in jeder Saison.

1. Teppich – Bloomingville / 2. Kissen – Krasilnikoff / 3. Vase Omaggio – Kähler /
4. Lichthaus – Räder / 5. Lichthaus – Räder / 6. Vase – Cooee /
7. Windlicht – Bloomingville

8. Wandspiegel – Ib Laursen  / 9. Matratze – Ib Laursen / 10. Glashaus – Räder /
11. Aufbewahrungskorb – ferm LIVING / 12. Aufbewahrungsbox – Ib Laursen

13. Stoffserviette – Greengate / 14. Teetasse – Greengate /
15. Teller – Ib Laursen / 16. Krug – Greengate

Wenn’s nach Alex ginge, wäre es das jetzt schon: Genug der Worte. Sie mag’s nämlich nicht so gerne, im Mittelpunkt zu stehen.

Ein wenig mehr hab ich aber doch noch aus ihr rauskitzeln können – ihr Geheimnis beim Paketepacken zum Beispiel:

Verpacke es so, als wäre es Dein eigenes Paket

Sicher genug, um unversehrt anzukommen und gleichzeitig so schön, dass einem beim Auspacken gleich der heißbegehrte Wow-Effekt entgegenkribbelt – das ist Alex‘ Devise beim Warenausgang.

Jetzt schon freut sie sich wieder riesig auf die neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen, die nach und nach im Lager eintrudeln.

Und Ihr könnt Euch ihr Strahlen vorstellen, wenn in diesen Tagen auch die taufrische Greengate-Kollektion 2019 eintrifft.

Nun kennt Ihr wieder ein Teammitglied mehr und habt ein Gesicht vor Augen, wenn Ihr das nächste Mal Post aus dem Geliebten Zuhause bekommt.

Und  vielleicht ist Euer Auspackkribbeln ja mit lieben Grüßen von unsrer Powerfrau Alex versehen. ♥

Insights, interior

Behind the scenes – Das GZH-Team stellt sich vor #7

Wenn Ihr das hier lest, haben wir eines wahrscheinlich gemeinsam: unsere Liebe zu schönen Dingen.

Und mit genau diesen Schönheiten ist unser Onlineshop zwar prall bestückt – aber manchmal genügt das nicht.

Whaaat?

Na ja, manchmal wünschen wir uns zusätzlich auch

  • noch mehr reale Inspiration – in echt und zum Anfassen: Welche Sachen passen zusammen? Wie kombinieren wir sie am besten?
  • das unersetzliche Betasten & Beschnuppern: Wie fühlt sich das an, wie riecht es? Wie groß ist es wirklich? Denn Hand hoch: Wer hat noch nie die cm-Angaben im Shop überlesen? Eben.
  • ein Schwätzchen zum Schnäppchen: Beim Shoppen unter gleichgesinnten Menschen zu sein und sich auch mal beraten zu lassen – das tut einfach gut.

Inspiration, Anfassen, Plaudern – für uns definitiv genug Gründe, in 2018 r e g e l m ä ß i g e Öffnungszeiten für unser Outlet einzuführen.

 

Weiterlesen

insides, interior

Behind the scenes – Das GZH-Team stellt sich vor #6

♥  Wann kommt die neue Greengate-Kollektion ans Lager?

♥  Wie verschicke ich eine Retoure?

♥  Ist der Teller wirklich backofenfest?

♥  Wie sind Eure Datenschutzbestimmungen?

♥  Wo ist meine Bestellung?

♥  Habt Ihr meine Rücksendung erhalten?

Das ist nur eine kleine Auswahl typischer Anliegen an unser Kundenservice-Team.

Und spätestens hier wird uns sicher allen klar: Nicht jeder ist für diesen Job geeignet.

Als Mitarbeiter im GZH-Kundendienst musst Du zuhören können. Astreine Kommunikationseigenschaften sind zwingend und Geduld kann nicht schaden.

Du brauchst einen klaren Verstand und beweglich sollte der auch sein – für’s Spagat (dann und wann) zwischen Kunden-, Lieferanten- und Unternehmensinteressen.

It’s a match, würden wir mal sagen: Alex, Hanna, Jenny und Pia – Hut ab für Eure Arbeit!

 

Ich hätt da gern mal ein Problem

Uns Hessen lässt dieser Ausspruch lächeln – und mit genau solch einem Lächeln dürft Ihr Euch unsere Hanna bei der Arbeit vorstellen.

Was ihr sonst noch in die Wiege gelegt wurde (oder später dazugehüpft ist), erfahrt Ihr in unserer frischsten Folge von Das GZH-Team stellt sich vor. Weiterlesen

insides, interior

Behind the scenes – Das GZH-Team stellt sich vor #5

»Das trägt man jetzt aber so.«

Aaargh! Schlimm, wenn Du im Laden das Gefühl hat, der Verkäufer möchte Dir was andrehen, oder?

Gehe ich shoppen, dann will ich das schließlich mit einem rundum guten Gefühl tun.

Und für einen Onlineshop bedeutet das: Ich will dort nicht nur einen sympathischen, persönlichen, nahbaren Auftritt spüren, sondern auch Transparenz und eine schnelle, freundliche Bearbeitung meiner Anliegen.

Und ab und zu eine kleine Aufmerksamkeit, bitte schön … wäre auch sehr nett. 🎁😜

Weiterlesen

Lagerverkauf2017
interior

Heißa, dann ist Lagerverkauf

mega Nicht verpassen: Lagerverkauf & Outletpreise mega

Ihr wollt ihn – Ihr bekommt ihn: Wir haben wieder einen coolen Lagerverkauf auf die Beine gestellt.
Dort erwarten Dich tolle Accessoires aus den aktuellen Kollektionen von Topmarken wie Greengate, Bloomingville, House Doctor, Ib Laursen

Du bekommst diese Schnäppchen zum Sonderpreis, da es sich um B-Ware, Rückläufer und Fotomuster handelt.

In 2017 öffnen wir also noch 6 Mal unsere Tore – am besten gleich im Kalender notieren:

 

Freitag, 01. Dezember + Samstag, 02. Dezember

Freitag, 08. Dezember + Samstag, 09. Dezember

Freitag, 15. Dezember + Samstag, 16. Dezember

 

freitags von 13 – 18 Uhr,

samstags von 9 – 14 Uhr

 

in der Robert-Bosch-Straße 16 A, 63584 Gründau-Lieblos (in Hessen / bei Frankfurt).

Wunschliste abhaken: Deine Lieblingsstücke zum Knallerpreis

Bitte beachte, dass die Fläche diesmal etwas kleiner ist (200 Quadratmeter). Um die Sicherheit zu gewährleisten, können wir Euch daher immer nur stoßweise reinlassen. Plane vielleicht in den ersten Tagen also ein wenig Wartezeit ein.

Wir geben auf jeden Fall wie immer alles, damit Du Dir Deine Lieblingsstücke zum Traumpreis sichern kannst: Einfach die Wunschliste abhaken – für Dich und Deine Lieben – und den Sack für Weihnachten zumachen. santa✔️👏 Na, wie wäre das?

Ich hoffe, wir sehen uns! ♥

 

PS.: Im nächsten Jahr wird unser Lagerverkauf dann in sehr regelmäßigen Abständen geöffnet sein … hurrrrraaaaaa!

Greengate Kissen

House Doctor

Miss Étoile Vasen

 

insides, interior

Katjas Schlüsselmoment: Die Gründungsgeschichte von Geliebtes Zuhause

Vom ersten Funkeln in den Augen bis zur Umsetzung einer fixen Idee: Niemand könnte die Geschichte von Geliebtes Zuhause besser erzählen als Katja: Mit ihr hat alles begonnen – und bis heute ist sie das Herzstück von allem. Erfahre mehr über Schlüsselmomente, Stolpersteine und Gurkensandwiches im

 

Interview mit der Gründerin von Geliebtes Zuhause

Ein strahlender Tag im August. Wir sitzen in der hellen Geliebtes Zuhause-Küche.

Weiterlesen